Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Comeback eines alten Handwerks

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Nach der Wende stand sein Handwerk kurz vor dem Aus. Doch seit mehr als zehn Jahren fertigt Carsten Romberg wieder Eichenfässer. Heute gibt es für den Böttcher wieder viel Arbeit.
Der Fassmacher vom Burgenlandkreis
"Not am Mann"-Aussage: Kovac räumt "Fehler" ein

Nach Wirbel um Müller

"Not am Mann"-Aussage: Kovac räumt "Fehler" ein

Derby-Lust oder neuer Bank-Frust: Nach fünf Spielen als Reservist hofft Thomas Müller auf die Münchner Startelf gegen Augsburg. Trainer Kovac stuft seine "Not am Mann"-Aussage als "Fehler" ein. Ein lange umstrittener Einsatz freut den Bayern-Coach.
"Not am Mann"-Aussage: Kovac räumt "Fehler" ein
Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werden

Antisemitischer Anschlag

Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werden

Einschusslöcher an der Tür, die zu der Synagoge der jüdischen Gemeinde führt, zeugen von dem Terroranschlag in Halle. Zwei Menschen hat der rechtsextremistische Täter getötet. Doch die Tür hat verhindert, dass er in das Gotteshaus kam.
Synagogentür von Halle soll Ort des Gedenkens werden
Huawei begrüßt Zulassung zum 5G-Netzausbau in Deutschland

Chinesischer Netzwerkausrüster

Huawei begrüßt Zulassung zum 5G-Netzausbau in Deutschland

Trotz Sicherheitsbedenken insbesondere der USA will Deutschland das chinesische Unternehmen Huawei beim neuen 5G-Mobilfunknetz nicht ausschließen. Der unter Druck geratene Netzwerkausrüster hofft auf eine Signalwirkung.
Huawei begrüßt Zulassung zum 5G-Netzausbau in Deutschland
Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang

Debatte um rechten Terror

Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang

Die Synagoge war ohne Polizeischutz. Der Attentäter konnte nach seinen Schüssen die Stadt verlassen. Sachsen-Anhalts Innenminister muss jetzt viele Fragen beantworten. Reichlich Kritik erntet Seehofer, der Extremisten in Gamer-Foren aufspüren will.
Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang
CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Nach Terror in Halle

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Die CDU will den Staat im Kampf gegen Extremismus besser aufstellen. Unter anderem sollen Vorratsdatenspeicherung und Online-Durchsuchungen überprüft werden. Ob die SPD das auch so sieht ist offen.
CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet
Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Solidaritätskundgebungen

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie reagiert die Politik?
Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen
Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts

Giganten auf der Wrangelinsel

Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts

Abgeschnitten auf einer arktischen Insel trotzten die letzten Mammuts dem sich erwärmenden Weltklima. Doch vor etwa 4000 Jahren kam auch für diese nur wenige hundert Tiere große Gruppe plötzlich das Ende.
Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts
Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Stephan B. in U-Haft

Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab

Die Bluttat von Halle sorgt für Bestürzung über Deutschland hinaus. In seinen Vernehmungen erweist sich Stephan B. als redselig - und bestätigt den Verdacht eines rechtsextremistischen Motivs.
Terroranschlag von Halle: Attentäter legt Geständnis ab
Der Weimarer Zwiebelmarkt startet

Zwiebelduft in der Stadt

Der Weimarer Zwiebelmarkt startet

Weimar feiert ab Freitag den 366. Zwiebelmarkt in der Klassikstadt. Zu dem überregional bekannten Volksfest werden wieder Hunderttausende Besucher erwartet.
Der Weimarer Zwiebelmarkt startet