Erwachsene Städter am stärksten von Heuschnupfen betroffen

Studie

Erwachsene Städter am stärksten von Heuschnupfen betroffen

Alter, Wohnort, Umwelteinflüsse - all das hat Auswirkungen auf die Erkrankung. Dabei ist ein klares Stadt-Land-Gefälle auszumachen.
Erwachsene Städter am stärksten von Heuschnupfen betroffen
Wie Heuschnupfen diagnostiziert wird

Pollen im Anflug

Wie Heuschnupfen diagnostiziert wird
Wie Heuschnupfen diagnostiziert wird

Zu feucht?

Heuschnupfen vorbeugen: Wer diese Regel beachtet, senkt das Pollenallergie-Risiko
Heuschnupfen vorbeugen: Wer diese Regel beachtet, senkt das Pollenallergie-Risiko

Gesundheit

Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen? Diese Lebensmittel können die Symptome lindern

Der Heuschnupfen macht den Frühling für viele Allergiker zur Hölle. Doch es gibt Lebensmittel, die Linderung schaffen können.
Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen? Diese Lebensmittel können die Symptome lindern

Augentropfen, Nasensprays und Co.

Heuschnupfen: Stiftung Warentest testet Präparate - darauf müssen Allergiker achten

Im Frühling blühen Gräser und Bäume. Für viele Allergiker ist das Naturschauspiel mit Abwehrreaktionen des Körpers verbunden. Die Stiftung Warentest zeigt, welche Medikamente helfen
Heuschnupfen: Stiftung Warentest testet Präparate - darauf müssen Allergiker achten

Heuschnupfenzeit

Pollenallergie: Corona-Masken können Symptome mildern

Das Ende des Winters bedeutet für viele Menschen den Beginn neuen Leidens: Die Nase läuft, die Augen jucken - mit dem Pollenflug startet die Heuschnupfenzeit. Die gute Nachricht: Corona-Masken schützen nicht nur vor Viren.
Pollenallergie: Corona-Masken können Symptome mildern

Heuschnupfenzeit beginnt

Die Pollen fliegen wieder: Was Allergikern jetzt wirklich hilft

Es ist März, es grünt und blüht überall. Für Naturfreunde ist das eine wahre Freude – doch für Allergiker ein wahres Leid. Denn Hasel und Erle lassen Nasen jucken und Augen tränen. Linderung verschaffen kluge Alltagsregeln, eine durchdachte Behandlung und: eine schlichte App.
Die Pollen fliegen wieder: Was Allergikern jetzt wirklich hilft

Längere Saison

Weit transportierte Pollen verstärken Allergie-Probleme

Wenn Birkenpollen-Allergiker niesen, obwohl die Birken in der Region noch gar nicht blühen, kann das an Pollen aus weit entfernten Regionen liegen. Forscher haben das nun deutlich belegt.
Weit transportierte Pollen verstärken Allergie-Probleme

Bayern bereits befallen

Pflanzen-Plage: Ambrosia nimmt Allergiker den Atem

Ambrosia wird zur Plage: Die Pflanze breitet sich immer weiter aus. Bayern ist bererits stark betroffen, nun ist das Allergien auslösende Kraut auch in NRW auf dem Vormarsch.
Pflanzen-Plage: Ambrosia nimmt Allergiker den Atem

Neue Erkenntnisse

Asthma und Coronavirus: Sind Betroffene automatisch Risikopatienten?

Covid-19 belastet die Lunge stark. Unklar war bislang, welchem Risiko Asthmatiker bei einer Erkrankung ausgesetzt sind. Das weiß man nun darüber.
Asthma und Coronavirus: Sind Betroffene automatisch Risikopatienten?