Neuer Deich soll Fischerdorf vor Hochwasser schützen

Nach verheerendenc Überschwemmungen 2013

Neuer Deich soll Fischerdorf vor Hochwasser schützen

Fischerdorf - Bis zu vier Meter hoch standen die Fluten im Juni 2013 in Fischerdorf. Ein neuer Isardeich soll die Bewohner des Deggendorfer Stadtteils besser schützen.
Neuer Deich soll Fischerdorf vor Hochwasser schützen

Ende Mai

Mittelfranken: Sturzflut verursachte Millionenschäden

Flachslanden/Obernzenn - Es werde Monate dauern, bis die Schäden an Straßen, Häusern und Ackerfluren wieder behoben seien: Das berichten Kommunen und Behörden in der Region in einer Schadensbilanz.
Mittelfranken: Sturzflut verursachte Millionenschäden
Dauerregen in Bayern: Überschwemmungen am Samstag?

Newsblog zur Unwetterlage

Dauerregen in Bayern: Überschwemmungen am Samstag?

München - Am Freitag gibt es zunächst keine Entwarnung. Die Niederschläge der letzten Tage und die hohe Bodenfeuchte lassen die Wasserstände laut Hochwassernachrichtendienst an vielen Pegeln ansteigen. 
Dauerregen in Bayern: Überschwemmungen am Samstag?
Region Bamberg kämpft gegen das Hochwasser

Wohnhaus wurde evakuiert

Region Bamberg kämpft gegen das Hochwasser

Bamberg - Auch nachdem der Regen nachgelassen hat, ist die Situation im Landkreis Bamberg angespannt. Ganze Ortskerne wurden überflutet, ein Wohnhaus wurde evakuiert. 
Region Bamberg kämpft gegen das Hochwasser
Niederbayern: Beunruhigende Analyse der Simbacher Sturzflut

Lage in Sachen Hochwasser bleibt angespannt

Niederbayern: Beunruhigende Analyse der Simbacher Sturzflut

München - Die Sturzfluten im Landkreis Rottal-Inn am 1. Juni kosteten sieben Menschen das Leben und könnten annähernd eine Milliarde Euro Schaden verursacht haben. Ein Experte sagt nun: Gegen solche Wetterphänomene gebe es keinen wirklichen Schutz.
Niederbayern: Beunruhigende Analyse der Simbacher Sturzflut
"Elvira" und "Friederike": Größter Unwetter-Schaden innerhalb kürzester Zeit

Ende Mai und Anfang Juni

"Elvira" und "Friederike": Größter Unwetter-Schaden innerhalb kürzester Zeit

Berlin -  Noch nie haben Unwetter mit heftigen Regenfällen innerhalb so kurzer Zeit so hohe Schäden verursacht, sagt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Wie hoch die Schäden sind.
"Elvira" und "Friederike": Größter Unwetter-Schaden innerhalb kürzester Zeit
Erster Schultag nach Flutkatastrophe in Simbach am Inn

Nach schweren Unwettern in Bayern

Erster Schultag nach Flutkatastrophe in Simbach am Inn

Simbach am Inn - Anfang Juni hat eine Flutwelle mit Schlamm und Geröll hunderte Gebäude in Simbach zerstört. Erst seit diesen Montag wird wieder unterrichtet.
Erster Schultag nach Flutkatastrophe in Simbach am Inn
Kein Ende der Regenzeit in Sicht

HOCHWASSERGEFAHR in Bayern HÄLT AN

Kein Ende der Regenzeit in Sicht

Weilheim/München – Wolken türmen sich am Himmel und nur selten kommt die Sonne durch. Auch in den kommenden 14 Tagen soll es so bleiben, eine Wetterbesserung ist leider nicht in Sicht. Die Katastrophenhelfer beobachten mit bangem Blick den Himmel.
Kein Ende der Regenzeit in Sicht
Unwetter im News-Ticker: Am Wochenende neue Regenfälle

Dauerregen flutet wieder Keller

Unwetter im News-Ticker: Am Wochenende neue Regenfälle

Simbach - Am Donnerstag liefen wieder Keller voll. Doch das Wetter gönnt den Menschen eine Pause. In Simbach ist die Ursache gefunden. Die aktuelle Lage bei uns im Ticker.
Unwetter im News-Ticker: Am Wochenende neue Regenfälle
Simbach: Rohr löste tödliche Flutwelle aus

Grund für Hochwasser gefunden

Simbach: Rohr löste tödliche Flutwelle aus

Simbach - Neun Tage nach dem verheerenden Hochwasser im niederbayerischen Simbach ist die Ursache für die tödliche Flutwelle offenbar gefunden.
Simbach: Rohr löste tödliche Flutwelle aus