Javier Solana erhält Siko-Preis

Javier Solana erhält Siko-Preis

München - Javier Solana erhält nach Henry Kissinger den zweiten Preis der Münchner Sicherheitskonferenz. Er wird für sein Lebenswerk und seinen Einsatz für den Frieden geehrt.
Javier Solana erhält Siko-Preis
EU will Palästinenser- Staat noch nicht anerkennen
EU will Palästinenser- Staat noch nicht anerkennen
EU will Palästinenser- Staat noch nicht anerkennen
Türkei und Armenien unterzeichnen Versöhnungspläne
Türkei und Armenien unterzeichnen Versöhnungspläne
Türkei und Armenien unterzeichnen Versöhnungspläne

Solana zurückhaltend zu Sanktionen gegen den Iran

Brüssel - EU-Chefdiplomat Javier Solana hat davor gewarnt, schon vor den geplanten Gesprächen mit dem Iran über neue Sanktionen zu reden. Auch andere Diplomaten sind dieser Meinung.
Solana zurückhaltend zu Sanktionen gegen den Iran

Kritik am Luftangriff in Afghanistan

Kabul/Berlin - Nach dem verheerenden Luftangriff in Afghanistan mit Dutzenden Toten ist am Samstag international Kritik am dem von der Bundeswehr angeforderten Einsatz aufgekommen.
Kritik am Luftangriff in Afghanistan

Solana in Israel - Peres warnt vor Atomwaffen

Jerusalem - Israels Präsident Schimon Peres hat vor schwerwiegenden Folgen im Fall eines Scheiterns der Nahost-Friedensverhandlungen gewarnt.
Solana in Israel - Peres warnt vor Atomwaffen

Erneut Vorwürfe nach Südkaukasuskrieg

Moskau/Tiflis/Brüssel - Ein Jahr nach Beginn des Südkaukasuskriegs zwischen Russland und Georgien haben die Konfliktparteien erneut schwere Vorwürfe gegeneinander erhoben.
Erneut Vorwürfe nach Südkaukasuskrieg

EU verlängert Einsatz gegen Piraten um ein Jahr

Luxemburg - Die Europäische Union hat den Marineeinsatz zur Bekämpfung von Piraterie vor der Küste Somalias um ein Jahr bis Ende 2010 verlängert.
EU verlängert Einsatz gegen Piraten um ein Jahr

EU will den Dialog mit Iran fortführen

Luxemburg - Die Europäische Union sucht trotz Besorgnis über den Verlauf der Präsidentenwahl im Iran weiter den Dialog mit der politischen Führung in Teheran.
EU will den Dialog mit Iran fortführen

Solana erwartet Bekenntnis zu Zwei-Staaten-Lösung

Jerusalem/Ramallah - EU-Chefdiplomat Javier Solana erwartet, dass sich Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu noch diese Woche zu einer Zwei-Staaten-Lösung im Nahost-Konflikt bekennt.
Solana erwartet Bekenntnis zu Zwei-Staaten-Lösung