Job trotz Ruhestand

Keine Rentenkürzung mehr: Hinzuverdienstgrenze für Rentner fällt weg

Gehen Senioren früher in den Ruhestand als vorgesehen, mussten sie bei einem Nebenjob bislang gewisse Einkommensgrenzen einhalten. Das ändert sich nun. Ein Überblick.
Keine Rentenkürzung mehr: Hinzuverdienstgrenze für Rentner fällt weg

13. Gehalt

Weihnachtsgeld: Bis zu 3700 Euro – In dieser Branche sind die Firmen am spendabelsten
Weihnachtsgeld: Bis zu 3700 Euro – In dieser Branche sind die Firmen am spendabelsten

Fachkräftemangel in der Gastronomie

Auf Mitarbeitersuche: Österreichischer Wirt zeigt sich kreativ - „Rufen Sie bitte nicht bei uns an“
Auf Mitarbeitersuche: Österreichischer Wirt zeigt sich kreativ - „Rufen Sie bitte nicht bei uns an“

Nicht nur Fachkräftemangel

Studie: Unattraktive Arbeitsbedingungen oft Ursache bei Problemen, Arbeitnehmer zu finden

Neben dem Fachkräftemängel gibt es noch andere Gründe, warum es zu Problemen bei der Besetzung von Stellen kommt: Unattraktive Arbeitsbedingungen.
Studie: Unattraktive Arbeitsbedingungen oft Ursache bei Problemen, Arbeitnehmer zu finden

Anhebung

Gesetzlicher Mindestlohn: Anstieg auf 10,45 Euro pro Stunde

Die Lohnuntergrenze in Deutschland steigt auf 10,45 Euro pro Stunde.
Gesetzlicher Mindestlohn: Anstieg auf 10,45 Euro pro Stunde

Angestellte zurück ins Büro

Studie: Ein Drittel der Angestellten muss vollständig zurück ins Büro

Nach zwei Jahren Pandemie sollen viele Angestellte ins Büro zurückkehren, dabei steht der Wunsch nach mehr Flexibilität im Raum. Viele Arbeitgeber stehen aber einer «Workation» skeptisch gegenüber.
Studie: Ein Drittel der Angestellten muss vollständig zurück ins Büro

„Hürden der Unternehmensnachfolge sind hoch“

Viele kleine und mittelständische Betriebe haben Schwierigkeiten, einen Nachfolger zu finden

Laut einer Umfrage tun sich viele kleine und mittlere Unternehmen schwer, jemanden zu finden, der ihren Betrieb übernimmt, wenn der Ruhestand ansteht.
Viele kleine und mittelständische Betriebe haben Schwierigkeiten, einen Nachfolger zu finden

Ifo-Institut

Weniger Kurzarbeitende im Mai

Die Anzahl der in Kurzarbeit beschäftigten ist im Mai weiter zurückgegangen.
Weniger Kurzarbeitende im Mai

Fürsorge-Pflicht

Bundesarbeitsgericht: Corona-Testpflicht für Arbeitnehmer rechtens

Das Bundesarbeitsgericht hat die einseitige Anordnung von Corona-Tests vom Arbeitgeber für die Beschäftigten gebilligt.
Bundesarbeitsgericht: Corona-Testpflicht für Arbeitnehmer rechtens

Fachkräftemangel

Arbeitsagentur-Chef: "Kein Wettbewerb zwischen Einheimischen und Zugewanderten"

Laut Detlef Scheele, dem Chef der Bundesagentur für Arbeit, ist Deutschland aufgrund des Fachkräftemangels auf Zuwanderer angewiesen.
Arbeitsagentur-Chef: "Kein Wettbewerb zwischen Einheimischen und Zugewanderten"

Zusätzliche Maßnahmen gefordert

Hohe Benzinpreise: Spediteure warnen vor Masseninsolvenzen

Deutschen Spediteuren drohen aufgrund der hohen Spritpreise Masseninsolvenzen.
Hohe Benzinpreise: Spediteure warnen vor Masseninsolvenzen

93 Prozent des betreuenden Personals Frauen

Beschäftigte in Kindergärten haben 2021 gut 20 Euro in der Stunde verdient

2021 haben Beschäftigte in Kindergärten und Vorschulen durchschnittlich 20,36 Euro brutto in der Stunde verdient.
Beschäftigte in Kindergärten haben 2021 gut 20 Euro in der Stunde verdient

Statistisches Bundesamt

Mehr Ausbildungen begonnen - besonders in den neuen Bundesländern

Im letzten Jahr haben sich wieder mehr junge Menschen für eine Berufsausbildung entschieden - vor allem in Ostdeutschland.
Mehr Ausbildungen begonnen - besonders in den neuen Bundesländern

Arbeit alleine reicht nicht mehr

So viel Geld müssen Sie jetzt verdienen, um später 2.000 Euro Rente zu erhalten

Brutto bei der Rente: Wer an Geld im Alter denkt, hätte von der Deutschen Rentenversicherung gerne 2000 Euro aufwärts im Monat. Dafür reicht der Job alleine aber fast nicht aus.
So viel Geld müssen Sie jetzt verdienen, um später 2.000 Euro Rente zu erhalten

„Hybride Arbeitsmodelle werden sich zunehmend durchsetzen“

Bitkom: Neun von zehn Erwerbstätigen wollen auch in Zukunft wenigstens zeitweise mobil arbeiten

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt im Eiltempo verändert und die Beschäftigten haben sich zunehmend auf Homeoffice und flexible Arbeitszeiten eingestellt.
Bitkom: Neun von zehn Erwerbstätigen wollen auch in Zukunft wenigstens zeitweise mobil arbeiten

Hohe Inflation

Steigende Lebenshaltungskosten: Gewerkschaften fordern starke Lohnerhöhungen

Angesichts des erneuten Sprungs der Inflation fordern mehrere Gewerkschaften kräftige Lohnsteigerungen für ihre Beschäftigten bei den nächsten Tarifrunden.
Steigende Lebenshaltungskosten: Gewerkschaften fordern starke Lohnerhöhungen

„Begrenzte Berufsausübungserlaubnis erlassen“

Dahmen plädiert dafür, dass ukrainisches Medizinpersonal in Deutschland arbeiten darf

Der gesundheitspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Janosch Dahmen, plädiert dafür, geflüchtetem Medizinpersonal aus der Ukraine die Arbeit in Deutschland zu ermöglichen.
Dahmen plädiert dafür, dass ukrainisches Medizinpersonal in Deutschland arbeiten darf

Anstieg der Löhne komplett aufgezehrt

Hohe Inflation 2021: Reallöhne um 0,1 Prozent gesunken

Die hohe Inflation von im Schnitt gut 3,1 Prozent hat im vergangenen Jahr den Anstieg der Löhne komplett aufgezehrt.
Hohe Inflation 2021: Reallöhne um 0,1 Prozent gesunken

Arbeitsunfähigkeit

Omikron-Welle: Corona-bedingte Fehltage auf Höchststand

Die Omikron-Welle hat für einen Höchstwert bei den Arbeitsunfähigkeitsfällen gesorgt.
Omikron-Welle: Corona-bedingte Fehltage auf Höchststand

Aktuelle Studie

IfW: Ostdeutsche Wirtschaft wird Überalterung besonders stark zu spüren bekommen

Die ostdeutsche Wirtschaft wird laut einer aktuellen Studie in den kommenden Jahren die Folgen der Überalterung deutlich zu spüren bekommen.
IfW: Ostdeutsche Wirtschaft wird Überalterung besonders stark zu spüren bekommen

Frauenanteil 2021 bei 39 Prozent

Mehrzahl der Führungsjobs in Bundesbehörden weiterhin mit Männern besetzt

In den obersten Bundesbehörden in Deutschland ist die Mehrzahl der Führungspositionen weiterhin von Männern besetzt.
Mehrzahl der Führungsjobs in Bundesbehörden weiterhin mit Männern besetzt

Minijobs in Deutschland

Laut Studie Zahl der Minijobber immer noch niedrig

Die Pandemie hat die Minijob-Beschäftigtenzahlen stark beeinflusst. Vom Vor-Corona-Niveau waren die Zahlen Mitte 2021 noch weit entfernt, zeigt eine Auswertung amtlicher Zahlen. Gewerkschaftsnahe Forscher nehmen die Zahlen zum Anlass für grundsätzliche Kritik.
Laut Studie Zahl der Minijobber immer noch niedrig

Eckpunktepapier

Corona-Bonus: Altenpfleger sollen bis zu 550 Euro bekommen

Vollzeitkräfte in der Altenpflege sollen einen Corona-Bonus von bis zu 550 Euro bekommen.
Corona-Bonus: Altenpfleger sollen bis zu 550 Euro bekommen