Nerlinger erklärt Bayerns Transfer-Strategie

München - Der FC Bayern ist wirtschaftlich prächtig aufgestellt - die Rahmenbedingungen im Weltfußball könnten dafür sorgen, dass plötzlich neue Superstars wie Kaká erschwinglich wären. Christian Nerlinger erklärt die Transfer-Strategie.
Nerlinger erklärt Bayerns Transfer-Strategie
Ärger um Kaká
Ärger um Kaká
Real Madrid bestätigt Khedira-Transfer offiziell
Real Madrid bestätigt Khedira-Transfer offiziell

Van der Vaart angeblich immer noch ein Thema

München - Einem Medienbericht zufolge ist Rafael van der Vaart nach wie vor ein Thema beim FC Bayern. Doch die Bedingungen, unter denen ihn Real Madrid abgeben würde, sind wenig reizvoll.
Van der Vaart angeblich immer noch ein Thema

Weltstar in Watte: Kaká für Brasilien unersetzlich

Johannesburg - Nationaltrainer Carlos Dunga würde Kaká am liebsten einpacken. Noch nie war der Stratege so wichtig für Brasilien wie vor der WM 2010. Das liegt auch an der Nichtnominierung eines anderen Weltstars.
Weltstar in Watte: Kaká für Brasilien unersetzlich

Cristiano Ronaldo: Bin mein Geld wert

Madrid - Real Madrids neuer Superstar Cristiano Ronaldo hat die Kritik an seinem millionenschweren Transfer zurückgewiesen und diesen als gerechtfertigt verteidigt.
Cristiano Ronaldo: Bin mein Geld wert

„Bei Real Madrid ist etwas nicht normal“

Paris - UEFA-Präsident Michel Platini hat die von Real Madrid für Spielereinkäufe ausgegebenen Summen als “nicht normal“ kritisiert.
„Bei Real Madrid ist etwas nicht normal“

Triumphaler Empfang für Kaká in Madrid

Madrid - Triumphaler Empfang für den ersten der neuen “Galaktischen Elf“: Bejubelt von rund 40.000 Fans im Stadion Santiago Bernabeu hat Real Madrid Neuzugang Kaká am Dienstagabend vorgestellt.
Triumphaler Empfang für Kaká in Madrid

Lucio: „Weiß nicht, wie meine Zukunft aussieht“

Johannesburg - Die ersten Tränen wischte Lucio noch verschämt mit seinem gelben Trikot weg. Dann heulte Brasiliens Kapitän wie ein Schlosshund.
Lucio: „Weiß nicht, wie meine Zukunft aussieht“

Geschockt, geheult, gefeiert: Lucio Brasiliens Held

Johannesburg - Die ersten Tränen wischte Lucio noch verschämt mit seinem gelben Trikot weg. Dann heulte Brasiliens Kapitän wie ein Schlosshund.
Geschockt, geheult, gefeiert: Lucio Brasiliens Held