Hurrikan „Ian“ gewinnt an Stärke

Unwetter

Hurrikan „Ian“ gewinnt an Stärke

„Lebensbedrohliche Sturmfluten, Orkanböen, Sturzfluten und mögliche Erdrutsche“: In Kuba und Florida bereiten sich die Menschen auf die Ankunft von Hurrikan „Ian“ vor.
Hurrikan „Ian“ gewinnt an Stärke
Südlicher Schneeferner verliert Status als Gletscher

Klimawandel

Südlicher Schneeferner verliert Status als Gletscher
Südlicher Schneeferner verliert Status als Gletscher
Hunderttausende in Puerto Rico weiter ohne Strom

Unwetter

Hunderttausende in Puerto Rico weiter ohne Strom
Hunderttausende in Puerto Rico weiter ohne Strom

Fridays for Future

Die Rückkehr der Klima-Kämpfer: Tausende Münchner protestieren für Klimagerechtigkeit

Die Aktivisten von Fridays For Future riefen am Freitag zum globalen Klimastreik auf. Tausende Menschen folgten dem Aufruf in München, um gemeinsam zu protestieren.
Die Rückkehr der Klima-Kämpfer: Tausende Münchner protestieren für Klimagerechtigkeit

Überschwemmungen in Pakistan

„Wasser hat meine Träume weggespült“

Millionen Menschen in Pakistan stehen angesichts von Rekordfluten vor den Trümmern ihrer Existenz. Durch den Klimawandel könnten solche Katastrophen das Land in Zukunft noch häufiger heimsuchen.
„Wasser hat meine Träume weggespült“

Erderwärmung

Klimawandel: Forschende wollen mit Flugzeugen Pole wieder einfrieren

Der Klimawandel treibt die Erderwärmung unaufhaltbar an. Eine Umkehr scheint kaum möglich, doch die Forschung tüftelt an Lösungen.
Klimawandel: Forschende wollen mit Flugzeugen Pole wieder einfrieren

Ökologischer Fußabdruck

DAV-Sektion Tölz stellt Klimaschutzteam auf – Kampf gegen Treibhausgas

Bad Tölz – Der Deutsche Alpenverein (DAV) will bis 2030 klimaneutral sein. Dafür wurde ein Klimaschutzteam gegründet.
DAV-Sektion Tölz stellt Klimaschutzteam auf – Kampf gegen Treibhausgas

Katastrophe

Infektionswelle überrollt Pakistan mit Rekordflut

Zuerst kamen die Fluten, dann die Krankheiten: In Pakistan waren seit Beginn der Rekordfluten 2,6 Millionen Menschen wegen Infektionen in Behandlung, die sich im Wasser ausbreiten. Die WHO schlägt Alarm.
Infektionswelle überrollt Pakistan mit Rekordflut

Umwelt und Psyche

Krisen- und Klimaangst: Wie wir in der Sorge Stärke finden

Klimawandel, Krieg und Corona stellen die Psyche auf die Probe - viele Menschen schauen sorgenvoll in die Zukunft. Immer häufiger ist von Krisen- oder Klimaangst die Rede. Wie gehen wir damit um?
Krisen- und Klimaangst: Wie wir in der Sorge Stärke finden

Neuer Klimabericht

War es das mit dem Malle-Urlaub? Forscher fordern weniger Touristen auf den Balearen

Die Anzahl der Touristen, die auf die Balearen gelangen, könnte in Zukunft reduziert werden. Das fordert zumindest die Klimakommission der Inselgruppe.
War es das mit dem Malle-Urlaub? Forscher fordern weniger Touristen auf den Balearen

Neuer Bericht

Wunderheilmittel Alkohol? Wie Ethanol Pflanzen vor der Dürre retten kann

Alkohol an heißen Tagen ist nicht immer eine gute Idee. Doch für Pflanzen könnte er in Dürrephasen überlebenswichtig werden. Das fanden Wissenschaftler in Japan heraus.
Wunderheilmittel Alkohol? Wie Ethanol Pflanzen vor der Dürre retten kann

Umweltschutzmaßnahme

Gründer von Patagonia gibt sein Unternehmen her, um den Klimawandel zu bekämpfen

Yvon Chouinard, der Gründer des Outdoor-Unternehmens Patagonia, will die Gewinne seiner Firma in Zukunft nur für den Umweltschutz einsetzen.
Gründer von Patagonia gibt sein Unternehmen her, um den Klimawandel zu bekämpfen

Dürre, Überschwemmung und Hitze

 Ist dieser Sommer ein böses Omen?

Der Klimawandel beschäftigt Menschen weltweit. Diesen Sommer gab es mehrere Extremwetterereignisse. Der Zusammenhang mit dem Klimawandel liegt nah.
 Ist dieser Sommer ein böses Omen?

Trotz 1,5-Grad-Ziel

Erste Klima-Kipppunkte könnten bis 2030 erreicht werden

Klima-Aktivisten und Wissenschaftler warnen schon lange vor den Folgen des Klimawandels. Experten zufolge könnten wichtige Kipppunkte bald erreicht sein.
Erste Klima-Kipppunkte könnten bis 2030 erreicht werden

Immer mehr Unfälle

„Unsere Berge bröckeln stärker als früher“ - Klima-Experte erklärt, woran das liegt

Der Klimawandel wirkt sich auf die Beschaffenheit der Berge aus - auch in Bayern. Ein Gletscherforscher aus München erklärt im Interview, wie sich die Alpen langfristig verändern. 
„Unsere Berge bröckeln stärker als früher“ - Klima-Experte erklärt, woran das liegt

Während Plenardebatte

Fraktionschef Graf: „Freibier für alle“ ist falscher Ansatz

Aus Sicht der Berliner Grünen-Fraktion sind angesichts von Inflation, steigenden Mieten und Klimawandel gezielte Hilfen für diejenigen gefragt, die von den steigenden Kosten besonders getroffen werden. Die „Freibier für alle“-Mentalität müsse vorbei sein, forderte Fraktionschef Werner Graf am Donnerstag bei der ersten Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus nach der Sommerpause.
Fraktionschef Graf: „Freibier für alle“ ist falscher Ansatz

„Man darf nicht Sklave seines Gartens sein“

So gelingt Hobbygärtnern der Kampf gegen die Dürre - Experte gibt Tipps

Verdorrter Rasen, Bäume früh in Herbstfarben: Trocken und heiß verlief der Sommer 2022 in den Ebersberger Gärten. Ein Experte gibt Tipps.
So gelingt Hobbygärtnern der Kampf gegen die Dürre - Experte gibt Tipps

Unwetter

Deutscher Wetterdienst warnt vor starken Gewittern im Westen

Auf eine längere Periode mit zu wenig Wasser folgen nun Starkregen und Gewitter: Der DWD warnt vor herabstürzenden Ästen, Dachziegeln und anderen Gegenständen.
Deutscher Wetterdienst warnt vor starken Gewittern im Westen

Naturkatastrophe

Pakistan kämpft weiter mit Rekordfluten

Das Wasser in Pakistan steigt weiter. Mehr als 33 Millionen Menschen sind bereits von den Fluten betroffen, 1325 starben. Nun kämpft das Land damit, das Überlaufen des größten Süßwassersees zu verhindern.
Pakistan kämpft weiter mit Rekordfluten

KfW-Umfrage

Mehr Haushalte investieren in Energiewende

Dürre und Überschwemmungen haben den Klimawandel für viele Menschen greifbarer gemacht. Immer mehr Haushalte tragen daher die Energiewende mit eigenem Geld mit. Doch die Förderbank KfW sieht noch Potenzial.
Mehr Haushalte investieren in Energiewende

Klimakatastrophe

Unternehmen der G7-Länder weit weg von Pariser Klimazielen

Die Weltgemeinschaft will die Erderhitzung bei 1,5 Grad stoppen - doch was Unternehmen in den westlichen Industrienationen dafür tun wollen, reicht einer aktuellen Studie zufolge nicht einmal entfernt aus.
Unternehmen der G7-Länder weit weg von Pariser Klimazielen

Unerwartete Wende

Verkehrte Welt: Vielerorts Dürre und Trockenheit - In Griechenland gibt es plötzlich Wasserüberfluss

Griechenland hat in den Monaten Juli und August oft mit Dürre und Waldbränden zu kämpfen. Im August 2022 ist das anders: Es gibt so viel Wasser wie seit Jahren nicht.
Verkehrte Welt: Vielerorts Dürre und Trockenheit - In Griechenland gibt es plötzlich Wasserüberfluss

Klimakrise

Extreme Hitze im US-Westen: Über 50 Grad erwartet

Der Westen der USA schwitzt bei extremer Hitze. An vielen Orten werden in den nächsten Tagen Rekordtemperaturen erwartet, dazu kommen Waldbrände. Im Death Valley soll das Thermometer auf über 50 Grad klettern.
Extreme Hitze im US-Westen: Über 50 Grad erwartet