„Erhebliche Transparenzdefizite“

Schon mehr als 100 Millionen Euro überzogen - Behörde stoppt protzigen WDR-Bau

Weil die Kosten für die WDR-Filmhaus-Sanierung in Köln in die Höhe schießen, stoppt die zuständige Behörde die nächste Zahlung – und kritisiert den Westdeutschen Rundfunk scharf.
Schon mehr als 100 Millionen Euro überzogen - Behörde stoppt protzigen WDR-Bau

Überflutungen und Schlammmassen

Hochwasser in NRW: Feuerwehrmann stirbt bei Rettungseinsatz - Großstadt ruft Notstand aus
Hochwasser in NRW: Feuerwehrmann stirbt bei Rettungseinsatz - Großstadt ruft Notstand aus
Waffennarr (44) versteckt Gewehr-Sammlung im Gitarrenkoffer

Köln

Waffennarr (44) versteckt Gewehr-Sammlung im Gitarrenkoffer
Waffennarr (44) versteckt Gewehr-Sammlung im Gitarrenkoffer

Bettina Böttinger schreibt all ihren Gästen einen Brief

Bettina Böttinger, Gastgeberin der WDR-Talkshow „Kölner Treff“, schreibt all ihren Gästen nach der Sendung einen Brief. „Wir wollen das Gefühl vermitteln: Wir freuen uns, wenn sie kommen. Das zieht sich durch alles durch“, sagte Böttinger der Deutschen Presse-Agentur. „Ich schicke jedem einzelnen Gast nach der Sendung einen persönlichen Brief. Auch wenn Briefe heutzutage als altmodisch gelten.“
Bettina Böttinger schreibt all ihren Gästen einen Brief

Gospodarek wird Torwarttrainer in Köln: Menger zur Hertha

Der frühere Bundesliga-Profi Uwe Gospodarek wird neuer Torwarttrainer beim 1. FC Köln. Der 47-Jährige wechselt vom VfB Stuttgart ins Rheinland und löst beim FC Andreas Menger ab, der zu Hertha BSC wechselt. Das teilten die Kölner am Mittwoch mit. Gospodarek war als Torhüter für den FC Bayern München, den VfL Bochum, den 1. FC Kaiserslautern, Hannover 96 und den Kölner Erzrivalen Borussia Mönchengladbach aktiv.
Gospodarek wird Torwarttrainer in Köln: Menger zur Hertha

Bande soll Gold für 1,6 Milliarden Euro verschoben haben

Eine Bande von Finanzschiebern und Juwelieren soll Goldbarren im Wert von 1,6 Milliarden Euro in die Türkei geschmuggelt haben. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ am Mittwoch berichtete, schleuste die Gruppierung fast 7,5 Tonnen Gold illegal nach Istanbul. Das Gold soll dazu gedient haben, die Gewinne krimineller Organisationen zu waschen - so etwa Geld aus Drogengeschäften in den Niederlanden und Gewinnen aus dem Schwarzmarktgeschäft mit unverzolltem Wasserpfeifentabak.
Bande soll Gold für 1,6 Milliarden Euro verschoben haben

Schauspieler Donskoy begleitet Bundespräsident nach Israel

Schauspieler Daniel Donskoy begleitet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf einer dreitägigen Reise nach Israel. „Ich fahre hier nicht als Repräsentant der jungen Juden Deutschlands, sondern als neugieriger junger Kunstschaffender, dem es am Herzen liegt, Menschen zusammenzuführen statt zu spalten“, sagte der Gastgeber der WDR-Sendung „Freitagnacht Jews“ laut einer Mitteilung des WDR vom Mittwoch.
Schauspieler Donskoy begleitet Bundespräsident nach Israel

Betrunkene verletzen sich: Mordkommission ermittelt

Zwei betrunkene Bewohner einer Wohngemeinschaft in Engelskirchen bei Köln sollen sich gegenseitig lebensgefährlich verletzt haben. Ein Streit der beiden 63 und 67 Jahre alten Männer sei in der Nacht zum Mittwoch eskaliert, teilten die Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei mit. Eine Mordkommission ermittle gegen beide Männer.
Betrunkene verletzen sich: Mordkommission ermittelt

Abwehrspieler Hübers wechselt aus Hannover nach Köln

Abwehrspieler Timo Hübers wechselt ablösefrei vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 zum Erstligisten 1. FC Köln. Der 24 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2023. Das teilten die Kölner am Mittwoch mit. In der vergangenen Saison erzielte Hübers zwei Tore in 20 Zweitliga-Einsätzen. Hübers spielte bereits in der Saison 2016/2017 für die zweite Mannschaft des FC in der Regionalliga West.
Abwehrspieler Hübers wechselt aus Hannover nach Köln

Laschet: Maskenpflicht im neuen Schuljahr auf dem Prüfstand

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ist für ein Ende der Maskenpflicht in Schulen im neuen Schuljahr, falls die Corona-Inzidenzwerte niedrig bleiben. Zunächst soll der Unterricht aber mit Maske in den Klassenzimmern starten. „Nach den Ferien beobachten wir die Situation der Reiserückkehrer, und wenn wir das in den Griff bekommen, dass die Inzidenzen nicht besonders hoch sind, dann kann man auch die Masken im Unterricht wieder ablegen“, sagte der Unions-Kanzlerkandidat am Mittwoch im WDR.
Laschet: Maskenpflicht im neuen Schuljahr auf dem Prüfstand