Menschenrechte

„Erschütternde Übergriffe“: Amnesty International kritisiert Missbrauch und Folter von Migranten in Libyen

Migranten sind laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International in Libyen noch immer "entsetzlichen Vergehen" ausgesetzt.
„Erschütternde Übergriffe“: Amnesty International kritisiert Missbrauch und Folter von Migranten in Libyen
Marineschiff „Berlin“ nach Einsatz zurück in Wilhelmshaven
Marineschiff „Berlin“ nach Einsatz zurück in Wilhelmshaven
Marineschiff „Berlin“ nach Einsatz zurück in Wilhelmshaven
Seenotretter von „Ocean Viking“ dürfen in Hafen

Migration

Seenotretter von „Ocean Viking“ dürfen in Hafen
Seenotretter von „Ocean Viking“ dürfen in Hafen

Migration

Nach Bootsunglücken: Dutzende Leichen vor Tunesiens Küste

Aufgrund guter Wetterbedingungen wagen gerade besonders viele Migranten die Überfahrt nach Italien - jetzt sind erneut vier Boote gesunken. 49 Menschen sterben.
Nach Bootsunglücken: Dutzende Leichen vor Tunesiens Küste

Fragen und Antworten

Die wichtigsten Fragen zum Libyen-Konflikt

Militärisch hat sich die Lage in Libyen etwas abgekühlt. Von echtem Frieden ist das Bürgerkriegsland aber noch weit entfernt.
Die wichtigsten Fragen zum Libyen-Konflikt

„Heuchlerische Behandlung“

Neue Eskalation? Erdogan stoppt Bundeswehr-Kontrolle im Mittelmeer: Deutschland spricht von „Unding“

Die Türkei hat ein Veto gegen eine bereits laufende Waffenembargo-Kontrolle eingelegt. Und wirft Deutschland Gewaltanwendung vor.
Neue Eskalation? Erdogan stoppt Bundeswehr-Kontrolle im Mittelmeer: Deutschland spricht von „Unding“

Bereits das Dritte in drei Tagen

Schweres Schiffsunglück vor Libyen: Mindestens 74 Flüchtlinge sterben - Frauen und Kinder unter den Opfern

Vor der Küste Libyens sind erneut zahlreiche Menschen im Mittelmeer ertrunken. Es war bereits der dritte Vorfall dieser Art in den vergangen drei Tagen.
Schweres Schiffsunglück vor Libyen: Mindestens 74 Flüchtlinge sterben - Frauen und Kinder unter den Opfern

Zwischen Weltpolizei und Isolation

Außenpolitik der USA: Wichtige Entwicklungen nach dem Kalten Krieg

Die Außenpolitik der USA wird seit dem Ende des Kalten Krieges vom Kampf gegen den Terrorismus geprägt. Die letzte verbliebene Supermacht ist gemeinsam mit ihren Verbündeten in zahlreichen Ländern in Konflikte verwickelt.
Außenpolitik der USA: Wichtige Entwicklungen nach dem Kalten Krieg

Außenpolitische Strategie

Türkei baut militärischen Einfluss aus - so will Erdogan seinem Land zur Weltmacht verhelfen

Präsident Recep Tayyip Erdogan rüstet sein Land militärisch auf. Das Staatsoberhaupt der Türkei strebt den Weltmachtstatus an - und verfolgt eine klare Strategie.
Türkei baut militärischen Einfluss aus - so will Erdogan seinem Land zur Weltmacht verhelfen

Kein Waffenstillstand

Libyen-Krieg: Erdogan und Putin scheitern - jetzt schaltet sich Kanzlerin Merkel ein und zeigt sich optimistisch

In Libyen tobt seit 2001 Bürgerkrieg. Erdogan und Putin sind bei einem Vermittlungsversuch gescheitert. Jetzt schaltet sich die Kanzlerin ein.
Libyen-Krieg: Erdogan und Putin scheitern - jetzt schaltet sich Kanzlerin Merkel ein und zeigt sich optimistisch