"Promi Big Brother": Wer fliegt? Wer bleibt?

Trash-TV

"Promi Big Brother": Wer fliegt? Wer bleibt?

Bei der Überwachungsshow von Sat.1 ist Halbzeit. Da kramen Stars und Sternchen tief im Kummerkasten. Andere Teilnehmer entdecken auf einmal tiefe Gefühle: "Irgendwie ist jetzt aus Spaß ernst geworden."
"Promi Big Brother": Wer fliegt? Wer bleibt?
RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland

Gewinn gesteigert

RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland

Gute Gewinne, steigende Aktienkurse und Entschädigungen für abgeschaltete Braunkohlekraftwerke in Sicht. Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz läuft es derzeit rund. Was seine "neue RWE" in Deutschland vorhat, bleibt aber unklar.
RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland
Inflation zieht im Juli leicht an

Verbraucherpreise

Inflation zieht im Juli leicht an

Die Menschen in Deutschland müssen im Juli mehr für Energie und Lebensmittel zahlen. Das treibt die Teuerungsrate insgesamt an. Für Europas Währungshüter ist das allerdings kein Entspannungssignal.
Inflation zieht im Juli leicht an
Überlänge, TV-Comeback und erste Tränen

"Promi Big Brother"

Überlänge, TV-Comeback und erste Tränen

Zwölf Stars und Sternchen wetteifern wieder bei "Promi Big Brother" um 100.000 Euro. Mit einer Challenge in luftiger Höhe kommen die ersten Kandidaten ins Schwitzen. Doch im Mittelpunkt steht eigentlich ein TV-Comeback.
Überlänge, TV-Comeback und erste Tränen
Immer noch kein Tarifvertrag für deutsche Ryanair-Piloten

Neun Monate nach Einigung

Immer noch kein Tarifvertrag für deutsche Ryanair-Piloten

Nach mehreren Streikwellen hatten sich der Billigflieger Ryanair und die Vereinigung Cockpit im Dezember 2018 auf Grundzüge eines Tarifwerks geeinigt. Die Umsetzung steht aber immer noch aus.
Immer noch kein Tarifvertrag für deutsche Ryanair-Piloten
Polizeieinsatz wegen selbsternannter "Aufpasser" am Rheinbad

Zehn Streifenwagen vor Ort

Polizeieinsatz wegen selbsternannter "Aufpasser" am Rheinbad

Nachdem das Düsseldorfer Rheinbad zum dritten Mal wegen Tumulten geräumt wurde, griff die Stadt unter anderem mit Ausweiskontrollen durch. Jetzt rückte die Polizei wegen selbsternannter "Aufpasser" an.
Polizeieinsatz wegen selbsternannter "Aufpasser" am Rheinbad
Vonovia verdient dank Auslandszukäufen deutlich mehr

Wohnungskonzern

Vonovia verdient dank Auslandszukäufen deutlich mehr

Bochum (dpa) - Steigende Mieten und Zukäufe im Ausland haben bei Vonovia im ersten Halbjahr für deutlich mehr Gewinn gesorgt. Zudem profitierte Deutschlands größter Immobilienkonzern vom Geschäft mit der Immobilienprojektentwicklung sowie geringeren Kosten bei der Bewirtschaftung der Wohnungen.
Vonovia verdient dank Auslandszukäufen deutlich mehr
Astronaut Max Mutzke gewinnt "The Masked Singer"

Rate-Show

Astronaut Max Mutzke gewinnt "The Masked Singer"

Deutschland hat einen glitzernden "Masked Singer"-Sieger - und all seine Rätsel aufgelöst. Große Überraschungen hielt das Finale der Rate-Show nicht bereit - große Emotionen dafür umso mehr.
Astronaut Max Mutzke gewinnt "The Masked Singer"
Air Berlin zahlt Großteil des Bundes-Darlehens zurück

Insolvente Airline

Air Berlin zahlt Großteil des Bundes-Darlehens zurück

Rund 1,2 Millionen Gläubiger warten auf Geld der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. In der ersten Reihe steht der Bund mit einem 150-Millionen-Darlehen. Das ist fast getilgt. Steigen jetzt die Chancen für die vielen geprellten Kunden?
Air Berlin zahlt Großteil des Bundes-Darlehens zurück
RWE: 250.000 Euro Schaden durch Klimaproteste im Rheinland

Tagebau Garzweiler

RWE: 250.000 Euro Schaden durch Klimaproteste im Rheinland

Tausende Klimaaktivisten hatten im Juni den Tagebau Garzweiler und Kohlebahnen von RWE blockiert. Der bei Protesten entstandene Sachschaden geht nach Konzernangaben in die Tausende. Die nächsten Proteste gibt es im August, aber eine Nummer kleiner.
RWE: 250.000 Euro Schaden durch Klimaproteste im Rheinland