Erst Liebe, dann Macht: Frauen an der Spitze

Berlin - Sie haben bei milliardenschweren Konzernen das Sagen: Der Aufstieg von Liz Mohn, Friede Springer und Maria-Elisabeth Schaeffler hat viele Parallelen - nun tritt Ursula Piëch in ihre Fußstapfen.
Erst Liebe, dann Macht: Frauen an der Spitze
3,5 Milliarden Euro: Conti macht Kapital locker
3,5 Milliarden Euro: Conti macht Kapital locker
3,5 Milliarden Euro: Conti macht Kapital locker
Offener Streit zwischen Conti und Schaeffler
Offener Streit zwischen Conti und Schaeffler
Offener Streit zwischen Conti und Schaeffler

Schaeffler streicht 4500 Stellen - Mitarbeiter verärgert

Schweinfurt - Der Betriebsrat von Schaeffler hat am Vormittag mitgeteilt, dass das Unternehmen in Deutschland 4500 Stellen streicht.
Schaeffler streicht 4500 Stellen - Mitarbeiter verärgert

Wirtschaftskrise

Schaeffler erhält längere Frist von Banken

Herzogenaurach/Düsseldorf - Die Banken haben dem hoch verschuldeten Autozulieferer Schaeffler laut einem Pressebericht mehr Zeit für sein Sanierungskonzept eingeräumt.
Schaeffler erhält längere Frist von Banken

Nachrichten-Scout am Abend

Wahlkampf und Schmerzensgeld: Druck auf Althaus

Das schreiben die Anderen: Althaus unter Druck, keine schnelle Hilfe für Opel, Personalstreit bei Schaeffler und Arbeitsmarktzahlen aus USA.
Wahlkampf und Schmerzensgeld: Druck auf Althaus

Schaeffler: Trennung von Conti möglich

Frankfurt/Main - Die Kreditgeber der hoch verschuldeten Schaeffler-Gruppe ziehen einem Pressebericht zufolge eine Rückabwicklung des Kaufs des Autozulieferers Continental in Betracht.
Schaeffler: Trennung von Conti möglich

Historiker: Schaeffler beschäftigte in Nazi-Zeit Zwangsarbeiter

Herzogenaurach/Erlangen - Die Gründer des Schaeffler-Konzerns hatten während des Zweiten Weltkriegs auch Zwangsarbeiter beschäftigt. Dies geht aus der Arbeit eines Historikers hervor.
Historiker: Schaeffler beschäftigte in Nazi-Zeit Zwangsarbeiter

Schaeffler

Konzernchefin kämpft mit IG Metall ums Überleben

Herzogenaurach – Die Schaeffler Gruppe und die IG Metall wollen jetzt gemeinsam für das Überleben des schwer angeschlagenen Autozulieferers kämpfen.
Konzernchefin kämpft mit IG Metall ums Überleben

Schaeffler-Mitarbeiter fordern Staatliche Hilfe

Die Chefin weint vor Rührung

Herzogenaurach – Firmeneigentümerin Maria-Elisabeth Schaeffler zeigte sich tief gerührt, die Beschäftigten sind zu weiteren Aktionen fest entschlossen: Mehrere tausend Arbeiter und Angestellte des Schaeffler-Konzerns haben bei Kundgebungen staatliche Überbrückungshilfe für den verschuldeten Autozulieferer gefordert.
Die Chefin weint vor Rührung