Italien: Er lässt nicht locker

Berlusconi zieht vor Gerichtshof für Menschenrechte

Rom - Für den früheren italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi wird es eng. Der Senatsausschuss berät in dieser Woche über den Ausschluss des steinreichen Medienunternehmers aus der Parlamentskammer.
Berlusconi zieht vor Gerichtshof für Menschenrechte
Italien: Letta will Sparziele einhalten

Versprechen gegenüber EU

Italien: Letta will Sparziele einhalten
Italien: Letta will Sparziele einhalten
Italien probt die große Koalition

Napolitanos Meisterstück

Italien probt die große Koalition
Italien probt die große Koalition

Linke Politiker nimmt mnit Vorbehalt an

Letta zum italienischen Regierungschef ernannt

Rom - Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano hat den linken Politiker Enrico Letta (46) zum neuen Regierungschef ernannt. Das teilte das Präsidentenamt am Mittwoch in Rom mit.
Letta zum italienischen Regierungschef ernannt

87-Jähriger mit Erfolg

Italien: Napolitano wiedergewählt

Rom - Im sechsten Anlauf hat es geklappt, und zwar überzeugend. Weil die ersten Kandidaten scheiterten, ließ sich Staatschef Napolitano zur Wiederwahl drängen. Nun kann er Italiens Regierungskrise gestärkt angehen.
Italien: Napolitano wiedergewählt

Parteien skeptisch

Experten sollen Italien aus Krise helfen

Rom - Nach dem Patt bei den Parlamentswahlen ist in Italien weiter keine Regierung in Sicht. Staatschef Napolitano geht deshalb neue Wege. Die Parteien sehen die Einsetzung seiner Expertengruppe aber skeptisch.
Experten sollen Italien aus Krise helfen

Staatschef auf Regierungssuche

Italien: Napolitano hat noch keine Lösung

Rom -Die politische Hängepartie in Italien dauert an. Bersani ist vorläufig mit dem Plan gescheitert, eine Regierung zu bilden. Auch unter dem Druck von Präsident Napolitano ist kein Ausweg absehbar.
Italien: Napolitano hat noch keine Lösung

Streit um Soldaten

Italiens Außenminister tritt zurück

Rom - Der italienische Außenminister Giulio Terzi di Sant'Agata ist wegen eines andauernden Streits um zwei in Indien des Mordes angeklagte italienische Marinesoldaten zurückgetreten.
Italiens Außenminister tritt zurück

Ganz Europa in Sorge

Wahlchaos: Italien in der Schockstarre

Rom - Riesen-Fragezeichen nach der Chaos-Wahl in Italien: wer mit wem? Niemand kann das momentan sagen. Das Krisenland scheint unregierbar, Europa sorgt sich, und die Märkte folgen ihrer eigenen Logik.
Wahlchaos: Italien in der Schockstarre

Berlusconi möglicherweise im Senat

Italien droht politischer Stillstand

Rom - Italien hat gewählt, doch dem Krisenland droht eine Hängepartie bei der Regierungsbildung. Berlusconi und eine Protestpartei sind stark - doch nach Teilergebnissen liegt die Linke leicht vorn.
Italien droht politischer Stillstand