Direktor am Max-Planck-Institut Luxemburg gibt nach Mobbing-Vorwürfen den Vorstandsvorsitz auf

Mobbing in der Max-Planck-Gesellschaft

Direktor am Max-Planck-Institut Luxemburg gibt nach Mobbing-Vorwürfen den Vorstandsvorsitz auf

Eine interne Untersuchung der Max-Planck-Gesellschaft am Luxemburger Max-Planck-Instituts hat offenbar so gravierende Probleme ans Licht gebracht, dass ein Direktor seinen Vorstandsvorsitz des Instituts aufgibt. Es geht unter anderem um Vorwürfe von Mobbing und psychischer Belästigung. 
Direktor am Max-Planck-Institut Luxemburg gibt nach Mobbing-Vorwürfen den Vorstandsvorsitz auf

Wo sich Arbeit lohnt

Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins
Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins

Können Menschen hier leben?

Forscher entdecken neuen Planeten: „Der Erde so ähnlich wie kein anderer“
Forscher entdecken neuen Planeten: „Der Erde so ähnlich wie kein anderer“

„Überlastung unseres Gesundheitssystems“

„Corona-Durchseuchung“ als neue Strategie? Deutschlands Forscher mit Feststellung

Herdenimmunität als Corona-Strategie? Deutschlands Covid-19 Experten haben nun ein Statement abgegeben - ihr Urteil zur umstrittenen Strategie ist eindeutig.
„Corona-Durchseuchung“ als neue Strategie? Deutschlands Forscher mit Feststellung

Verdacht

Max-Planck-Gesellschaft: Millionen veruntreut?

Garching - Bei der Max-Planck-Gesellschaft sind einem Bericht des "Spiegel" zufolge mutmaßlich Forschungsgelder in Millionenhöhe veruntreut worden.
Max-Planck-Gesellschaft: Millionen veruntreut?