DRK bietet 500 Kindern aus Hochwassergebieten Feriencamps

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Mecklenburg-Vorpommern bietet bis zu 500 Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren aus Hochwassergebieten eine Woche Ferien in DRK-Camps. Das teilte das DRK am Montag in Schwerin mit. „Sommerzeit ist Ferienzeit. Eigentlich. Doch für viele ist das dieses Jahr anders“, heißt es in der Mitteilung. „In den Hochwassergebieten finden keine Ferien statt.
DRK bietet 500 Kindern aus Hochwassergebieten Feriencamps
Lindner: Risiko falsch negativer Corona-Tests verantwortbar

FDP-Chef

Lindner: Risiko falsch negativer Corona-Tests verantwortbar
Lindner: Risiko falsch negativer Corona-Tests verantwortbar
Festspiel-Konzerte ab August wieder nur einfach
Festspiel-Konzerte ab August wieder nur einfach

Grüne wollen Gemeinden an Erträgen der Windkraft beteiligen

Die Bündnisgrünen wollen die Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern an den Gewinnen der Windkraft vor Ort besser beteiligen, um die Akzeptanz zu erhöhen. Denkbar sei eine Beteiligung in Höhe von zwei Prozent der Erträge, sagte der Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen zur Landtagswahl am 26. September, Harald Terpe, der Deutschen Presse-Agentur.
Grüne wollen Gemeinden an Erträgen der Windkraft beteiligen

Gesundheit

Warnung vor Vibrionen in Ostsee - Infektionsfall

Vibrionen vermehren sich kräftig, wenn sich Gewässer auf rund 20 Grad erwärmen. Dann sollten ältere Menschen mit Vorerkrankungen oder offenen Wunden am besten nicht ins Wasser gehen.
Warnung vor Vibrionen in Ostsee - Infektionsfall

Tierseuche

Afrikanische Schweinepest befällt noch mehr Hausschweine

Beim Ausbruch der Tierseuche in zwei Betrieben mit Hausschweinen ist es nicht geblieben. Das Bundesagrarministerium sieht dennoch weiter Chancen für den Fleischexport und wendet sich gegen Kritik.
Afrikanische Schweinepest befällt noch mehr Hausschweine

Sieben Verletzte bei Unfall auf Autobahn 19 nahe Röbel

Bei einem Unfall auf der Autobahn 19 Berlin-Rostock sind an der Mecklenburgischen Seenplatte sieben Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, waren am Montagnachmittag zwei Fahrzeuge unweit der Abfahrt Röbel bei Leizen an dem Unfall beteiligt. Unklar war zunächst, ob die Fahrzeuge miteinander oder mit Leitplanken kollidiert sind.
Sieben Verletzte bei Unfall auf Autobahn 19 nahe Röbel

Fünf Corona-Neuinfektionen in MV gemeldet

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Montag fünf weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Die Inzidenz blieb wie am Sonntag bei 5,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) mitteilte (Stand: 15.20 Uhr). Vor einer Woche lag dieser Wert bei 3,7. Die Gesamtzahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie gab das Lagus wie am Sonntag mit 1176 an.
Fünf Corona-Neuinfektionen in MV gemeldet

Lindner auf Sommertour: Staat bei Kernaufgaben unzuverlässig

Bei strahlendem Sonnenschein und umgeben von Urlaubern wirbt FDP-Chef Lindner auf Usedom für seine Partei und kritisiert den Staat. Beim Klimaschutz etwa könne Deutschland von den USA lernen.
Lindner auf Sommertour: Staat bei Kernaufgaben unzuverlässig

IHK Nord: Brexit drosselt Geschäfte mit Großbritannien

Der Ausstieg der Briten aus der EU hemmt den Handel norddeutscher Unternehmen mit Großbritannien. „Trotz der Post-Brexit-Regeln des Handels- und Kooperationsabkommens (TCA) wird der Handel durch erforderliche Zollanmeldungen und -kontrollen deutlich geschwächt“, berichtete die IHK Nord am Montag in Hamburg nach einer Umfrage bei 248 norddeutschen Unternehmen mit direkten Geschäftsbeziehungen nach Großbritannien.
IHK Nord: Brexit drosselt Geschäfte mit Großbritannien