Bruchlandung auf 2700 Metern Höhe

Beinahe-Katastrophe um bayerischen Freizeitflieger - Pilot verhindert Absturz in letzter Sekunde

Mit einem fliegerischen Bravourstück hat ein Freizeitpilot aus Bernried am Starnberger See eine Katastrophe verhindert: Er wäre bei Sölden (Tirol) beinahe mit dem Kabel einer Materialseilbahn zusammengestoßen und abgestürzt. Die Bruchlandung überlebten er und ein Fluggast schwer verletzt.
Beinahe-Katastrophe um bayerischen Freizeitflieger - Pilot verhindert Absturz in letzter Sekunde
23-jährige Deutsche verletzt sich beim Canyoning im Ötztal schwer

Sprung aus zehn Metern

23-jährige Deutsche verletzt sich beim Canyoning im Ötztal schwer
23-jährige Deutsche verletzt sich beim Canyoning im Ötztal schwer

25 Jahre nach Ötzi-Fund

Geheimnisvoller Mann aus dem Eis
Geheimnisvoller Mann aus dem Eis

Gletschermumie vor 25 Jahren entdeckt

Ötzi-Finderin: „Wir haben keine Ruhe mehr gehabt“

Umhausen - Ötzi hat ihr Leben verändert: Erika Simon (75) aus Nürnberg entdeckte vor 25 Jahren in den Ötztaler Alpen die Gletschermumie.
Ötzi-Finderin: „Wir haben keine Ruhe mehr gehabt“

Genomanalyse zeigte

So viele Ötzi-Verwandte gibt es in Europa

Umhausen - Mehr als 200 Generationen nach Ötzi sollen in Europa geschätzt etwa eine Million Menschen aus dessen väterlicher Erbgutlinie leben, also weitläufige Verwandte sein. Einer von ihnen ist Simon Gerber.
So viele Ötzi-Verwandte gibt es in Europa

Vor den Augen seiner Familie

Hamburger beim Wandern von Stein erschlagen

Ötztal - Ein Familienvater aus Hamburg ist beim Wandern im Ötztal in Österreich von einem Stein erschlagen worden. Besonders tragisch: Seine Frau und seine Tochter mussten alles mit ansehen.
Hamburger beim Wandern von Stein erschlagen

Er kam aus Göttingen in Niedersachsen

Deutscher stirbt bei Canyoning-Tour in Tirol

Ötztal - Ein Mann aus Göttingen in Niedersachsen ist bei einer Canyoning-Tour in Tirol ums Leben gekommen. Der genaue Unglückshergang ist noch unklar, der Mann dürfte aber ertrunken sein.
Deutscher stirbt bei Canyoning-Tour in Tirol

Skihasen im Sonnenglück

Der Winter 2011/12 kam spät, aber dafür heftig. So heftig, dass jetzt in fast allen Skigebieten noch beste Pistenverhältnisse herrschen und dies noch bis mindestens Mitte April andauern wird. Der Osterhase fährt Ski.
Skihasen im Sonnenglück

Wasserspiele - Das neue Buch der Bäder

Das Mittelmeer ausgekühlt, die Karibik in weiter Ferne: Wassermänner (und natürlich auch -frauen), die regelmäßig abtauchen müssen...
Wasserspiele - Das neue Buch der Bäder

Ski-Openings: Alarm in den Alpen

Bald hat das Warten aufs Wedeln ein Ende. Der erste Schnee ist schon da und die Skigebiete feiern großartig die neue Wintersaison. Die fünf Tiroler Gletscher haben vom Oktoberfest bis Snowfestival unterschiedliches zur Saisoneröffnung im Programm:
Ski-Openings: Alarm in den Alpen