Gänswein-Buch in Italien erschienen - Irritation im Vatikan

Kirche

Gänswein-Buch in Italien erschienen - Irritation im Vatikan

Am Silvestermorgen stirbt Papst Benedikt XVI. - schon kurz danach wird über ein angebliches Enthüllungsbuch gesprochen. Der Autor: Benedikts langjähriger Privatsekretär Gänswein. Hat das Buch Sprengkraft?
Gänswein-Buch in Italien erschienen - Irritation im Vatikan

Krisen-Gipfel im Vatikan: Papst Franziskus trifft Benedikt-Vertrauten Gänswein

In der katholischen Kirche rumort es. Ausgangspunkt ist die Kritik durch Georg Gänswein. Jetzt kam es zum Krisengipfel mit Papst Franziskus.
Krisen-Gipfel im Vatikan: Papst Franziskus trifft Benedikt-Vertrauten Gänswein

Erster Blick auf Benedikts Ruhestätte: Vatikan öffnet Dom-Grotte wieder – Bayern berichten vom Abschied

Nach der Beisetzung von Benedikt XVI. können Besucher nun an das Grab des deutschen Papstes: Der Vatikan hat die Ruhestätte wieder geöffnet.
Erster Blick auf Benedikts Ruhestätte: Vatikan öffnet Dom-Grotte wieder – Bayern berichten vom Abschied

Benedikt-Vertrauter Gänswein plötzlich im Kreuzfeuer – „Tut dem Volk Gottes nicht gut“

Nach Benedikts Tod scheint es Streit im Vatikan zu geben: Äußerungen über Franziskus bringen den Vertrauten Georg Gänswein in die Schusslinie.
Benedikt-Vertrauter Gänswein plötzlich im Kreuzfeuer – „Tut dem Volk Gottes nicht gut“

„Schwarz auf weiß verdeutlicht“ - Papst Benedikts Privatsekretär soll Aufzeichnungen „vernichten“

Erzbischof Georg Gänswein bringt ein Buch über den verstorbenen Papst Benedikt XVI. heraus. Einige Passagen aus dem Werk des Sekretärs von Joseph Ratzinger sorgen für Aufsehen.
„Schwarz auf weiß verdeutlicht“ - Papst Benedikts Privatsekretär soll Aufzeichnungen „vernichten“

Abschied in Rom mit der Bayernhymne: „Der bayerische Papst wird immer bleiben“

Unter den Klängen der Bayern-Hymne wurde der Sarg von Benedikt XVI. zur Grablegung vom Petersplatz getragen. 24 Musiker der Feuerwehrkapelle Unterpfaffenhofen (Kreis Fürstenfeldbruck) sorgten so für den emotionalsten Moment der Beisetzung des bayerischen Papstes auf dem Petersplatz.
Abschied in Rom mit der Bayernhymne: „Der bayerische Papst wird immer bleiben“

Kardinal Marx singt bei Papst-Trauerfeier „Happy Birthday“ für Söder – Blaskapelle spielt Bayernhymne im Vatikan

Benedikt beigesetzt: Protestant Söder „bewegt“ – Traunsteiner, Pentlinger und Regensburger reisen an
Kardinal Marx singt bei Papst-Trauerfeier „Happy Birthday“ für Söder – Blaskapelle spielt Bayernhymne im Vatikan

Benedikt im Stillen beigesetzt: Franziskus verneigte sich vor dem Sarg – Bischof bremst bei „Santo subito“

Benedikt XVI. wird zu Grabe getragen. Politiker und Geistliche aus aller Welt sind dabei. Zuvor sprach ein alter Freund über ihn. Die Totenmesse im Ticker.
Benedikt im Stillen beigesetzt: Franziskus verneigte sich vor dem Sarg – Bischof bremst bei „Santo subito“

Das passiert nun mit Benedikts Nachlass in Bayern: „Es ist alles vorbereitet“

Ein Institut verwaltet in Regensburg künftig den Nachlass Benedikts XVI.. Aus dessen Haus in Pentling könnte eine Pilgerstätte werden.
Das passiert nun mit Benedikts Nachlass in Bayern: „Es ist alles vorbereitet“

Beerdigung von Benedikt XVI.: Details zum Ablauf bekannt – Söder und Scholz reisen aus Deutschland an

Am Donnerstag findet die Beerdigung des emeritierten Papstes Benedikt XVI. statt. Aus Deutschland reisen die Vertreter der obersten Verfassungsorgane nach Rom.
Beerdigung von Benedikt XVI.: Details zum Ablauf bekannt – Söder und Scholz reisen aus Deutschland an

„Kein Mensch ist ohne Fehler“ – Trauernde nehmen Abschied von Papst Benedikt XVI.

Papst Benedikt XVI. ist tot. Die Trauer in seinem Geburtsort Marktl am Inn sowie in seinem früheren Wohnort bei Regensburg ist groß.
„Kein Mensch ist ohne Fehler“ – Trauernde nehmen Abschied von Papst Benedikt XVI.

Kurz nach Tod von Benedikt XVI.: Regenbogen strahlt über oberbayerischem Geburtsort

Papst Benedikt XVI. ist im Vatikan gestorben. Kurz nach seinem Tod erstrahlte in seinem Geburtsort in Bayern ein Regenbogen.
Kurz nach Tod von Benedikt XVI.: Regenbogen strahlt über oberbayerischem Geburtsort

„Er gab vielen Menschen Kraft und Orientierung“: So trauert Bayern um Benedikt XVI.

Benedikt XVI. ist tot. Der emeritierte Papst starb am Silvestermorgen im Vatikan. Weltweit herrscht Trauer, auch in seiner Heimat Bayern.
„Er gab vielen Menschen Kraft und Orientierung“: So trauert Bayern um Benedikt XVI.

Benedikt XVI. ist tot: Zehntausende nehmen Abschied – auch italienische Ministerpäsidentin Meloni vor Ort

Nach dem Tod des emeritierten Papsts Benedikt XVI. strömen tausende Gläubige in den Vatikan. Dort wird sein Leichnam aufgebahrt.
Benedikt XVI. ist tot: Zehntausende nehmen Abschied – auch italienische Ministerpäsidentin Meloni vor Ort

Nach Tod von Benedikt XVI.: Landgericht Traunstein will Klage nicht mehr verhandeln

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist tot. Gegen den Geistlichen wurde erst eine Klage vor Gericht eingereicht. Das Landgericht Traunstein will die Klage nicht mehr verhandeln.
Nach Tod von Benedikt XVI.: Landgericht Traunstein will Klage nicht mehr verhandeln

Leiter des Geburtshauses von Papst Benedikt: „Bis zuletzt Güte ausgestrahlt“

Papst Benedikt XVI. ist tot. Auch in Bayern herrscht Trauer. In seinem Geburtshaus will man seinen „Lebensweg und Vermächtnis bewahren“.
Leiter des Geburtshauses von Papst Benedikt: „Bis zuletzt Güte ausgestrahlt“

Großer Theologe, aber scheuer Mensch: Für einst gefeierten Papst legte sich Schatten auf sein Lebenswerk

Der Silvestertag wird für viele Katholiken nun immer mit dem Abschied von Benedikt XVI. verbunden sein. Joseph Ratzinger ist am 31. Dezember um 9.43 Uhr gestorben. Vielerorts läuteten die Glocken – in Erinnerung an den ersten deutschen Papst nach fast 482 Jahren.
Großer Theologe, aber scheuer Mensch: Für einst gefeierten Papst legte sich Schatten auf sein Lebenswerk

Bayern trauert um Joseph Ratzinger: Was von Papst Benedikt bleibt

In Bayern ist die Trauer um den verstorbenen Papst Benedikt XVI. groß. Nach der Anfangs großen Begeisterung über den deutschen Papst waren die späteren Jahre seines Pontifikats allerdings von innerkirchlichen Problemen und Skandalen gekennzeichnet. Ein Kommentar von Claudia Möllers.
Bayern trauert um Joseph Ratzinger: Was von Papst Benedikt bleibt

So nimmt München Abschied vom verstorbene Papst Benedikt

München nimmt Abschied vom bayerischen Papst: Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, wird am morgigen Dienstag (3. Januar) um 18 Uhr im Münchner Liebfrauendom ein Requiem für Benedikt XVI. feiern.
So nimmt München Abschied vom verstorbene Papst Benedikt

Papst Benedikt XVI. gestorben: Kürzlich entstandenes Foto zeigt ihn gebrechlich und geschwächt

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist tot. Trotz seines schlechten Gesundheitszustandes empfing er noch Gäste. Ein Foto von Anfang Dezember zeigt ihn stark geschwächt.
Papst Benedikt XVI. gestorben: Kürzlich entstandenes Foto zeigt ihn gebrechlich und geschwächt

Scholz sieht Benedikt XVI. als „prägende Figur der katholischen Kirche“ – Putin würdigt verstorbenen Papst

Nach dem Tod des emeritierten Papstes Benedikt XVI. haben Bundeskanzler Olaf Scholz und Frankreichs Präsident ihr Beileid bekundet. Die Reaktionen.
Scholz sieht Benedikt XVI. als „prägende Figur der katholischen Kirche“ – Putin würdigt verstorbenen Papst

Benedikt „sehr krank“: Freund aus Bayern berichtet aus Gespräch – „Gänswein hat ihm die Worte abgelesen“

Noch am vergangenen Samstag sprach ein Freund aus Bayern mit Benedikt XVI. Im Interview mit dem „Merkur“ berichtet er von seinen Eindrücken.
Benedikt „sehr krank“: Freund aus Bayern berichtet aus Gespräch – „Gänswein hat ihm die Worte abgelesen“

Bistümer in Bayern bereiten sich auf Tod von Papst Benedikt vor

Der frühere Papst Benedikt ist offenbar „sehr krank“. Medien berichten von einem möglichen Nierenversagen. Es gibt aber positive Zeichen.
Bistümer in Bayern bereiten sich auf Tod von Papst Benedikt vor

„Er hat seine Herkunft nie vergessen“: Gebirgsschützen halten sich für kranken Benedikt „in Bereitschaft“

Benedikt XVI. ist Ehrenmitglied bei den bayerischen Gebirgsschützen. Zu ihnen pflegt er eine enge Beziehung, verrät der Vereins-Landeshauptmann Haberfellner.
„Er hat seine Herkunft nie vergessen“: Gebirgsschützen halten sich für kranken Benedikt „in Bereitschaft“