Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie

Lange Wartezeiten

Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie

Psychische Störungen brauchen eine gute Therapie. Doch das ist für gesetzlich Krankenversicherte leichter gesagt als getan. Denn die Plätze sind rar - und der Ablauf nicht leicht zu durchblicken.
Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie
Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen

Selbstkontrolle

Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen

Natürlich wollen wir für unseren Körper nur das Beste. Das Wissen darüber, was einem gut tut, ist das eine. Die Umsetzung ist das andere. Man kann sich aber selbst auf die Sprünge helfen.
Mit kleinen Stupsern die Psyche austricksen
Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Zurück im Büro

Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Nach Wochen im Homeoffice, müssen sich Beschäftigte jetzt langsam wieder an die Arbeit im Betrieb gewöhnen. Die neuen Regeln handhabt jeder anders. Wie findet man den richtigen Umgang mit Kollegen?
Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen
Senioren in der Corona-Krise: Die Ängste im Rahmen halten

Mentale Herausforderung

Senioren in der Corona-Krise: Die Ängste im Rahmen halten

Weniger Austausch mit Freunden, kaum Abwechslung im Alltag. Ältere Menschen müssen sich in der Corona-Krise besonders einschränken. Beim Umgang mit der schwierigen Situation ist vieles Kopfsache.
Senioren in der Corona-Krise: Die Ängste im Rahmen halten
Wenn Narzissmus krankhaft ist

Ich - und dann alle anderen

Wenn Narzissmus krankhaft ist

Kein Mitgefühl, Angst vor Kritik: Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung machen sich groß und andere klein. Experten erklären, was die Erkrankung kennzeichnet und wo Therapien ansetzen.
Wenn Narzissmus krankhaft ist
Überschwängliches Lob kann Kinder demotivieren

Alles super?

Überschwängliches Lob kann Kinder demotivieren

Baierbrunn (dpa/tmn) - Lob beflügelt - zu viel davon kann sich aber auch negativ auswirken. Wer seine Kinder oft überschwänglich für einfache Aufgaben lobt, riskiert, dass der Nachwuchs danach kaum noch schwerere wählt - aus Angst, womöglich nicht mehr "super", sondern nur noch "gut" zu sein.
Überschwängliches Lob kann Kinder demotivieren

Bitte Abstand halten

Kriegt der Kuss die Krise?

"Küssen verboten" sangen schon 1992 Die Prinzen. Für alle, die nicht zusammen leben, gilt das auch jetzt. Begrüßungsküsschen und Zungenkuss lassen sich mit Abstandsregeln einfach nicht vereinbaren. Da äußert sich mancherorts sogar die Politik.
Kriegt der Kuss die Krise?
Mit Einzelkind durch die Corona-Zeit: Was Familien hilft

Zwei mal am Tag rausgehen

Mit Einzelkind durch die Corona-Zeit: Was Familien hilft

Mit anderen Kindern zu spielen, ist während der Corona-Krise schwierig. Vor allem Einzelkinder haben kaum andere Kontakte. Eltern können aber ein paar Dinge tun, um das aufzufangen.
Mit Einzelkind durch die Corona-Zeit: Was Familien hilft
So bleibt die PIN im Kopf

Schneemann mit Rübennase

So bleibt die PIN im Kopf

Blackout an der Ladenkasse oder am Geldautomaten: Plötzlich fällt einem die Geheimzahl nicht mehr ein. Wie lässt sich das verhindern?
So bleibt die PIN im Kopf
Starke Wut: Wie Eltern ihre Gefühle in den Griff kriegen

Erziehungs-Tipp

Starke Wut: Wie Eltern ihre Gefühle in den Griff kriegen

Dürfen Eltern ihrem Kind gegenüber alle Gefühle rauslassen? Wenn es sich um Wut und Ärger handelt - eher nicht. Denn wer sein Kind häufig anschreit, wird zum fragwürdigen Vorbild.
Starke Wut: Wie Eltern ihre Gefühle in den Griff kriegen