Umfrage-Klatsche für Scholz und Lauterbach - Baerbock läuft allen den Rang ab

Beliebtheit der Politiker

Umfrage-Klatsche für Scholz und Lauterbach - Baerbock läuft allen den Rang ab

Baerbock und Habeck sind die beliebtesten Scholz-Minister. Der Kanzler fällt im Ranking hingegen ab - ebenso wie seine Parteikollegen Lauterbach und Lambrecht.
Umfrage-Klatsche für Scholz und Lauterbach - Baerbock läuft allen den Rang ab
Habeck: Im Moment Parteipolitik nicht im Fokus

Robert Habeck

Habeck: Im Moment Parteipolitik nicht im Fokus
Habeck: Im Moment Parteipolitik nicht im Fokus
Habeck für gerechte Verteilung von Windrädern in allen Bundesländern

Habeck äußert sich nach einem Treffen mit der Thüringer Landesregierung

Habeck für gerechte Verteilung von Windrädern in allen Bundesländern
Habeck für gerechte Verteilung von Windrädern in allen Bundesländern

Unabhängigkeit

Wirtschaftsminister Habeck trommelt für das Energiesparen

Seit Russlands Angriff auf die Ukraine sucht Wirtschaftsminister Habeck nach neuen Energielieferanten. Aber ohne Energiesparen geht es nicht. Sein Haus veröffentlicht einen „Arbeitsplan“ zum Thema.
Wirtschaftsminister Habeck trommelt für das Energiesparen

Windkraft in Bayern

Debatte um 10H-Regel: Söder warnt Habeck vor „Wortbruch“ und befürchtet „Windschock“

Finale im Kampf um 10H: Heute schickt Bayern das neue Energiekonzept an den Bundesklimaminister. Es wird zur Machtprobe zwischen Bayern und Berlin.
Debatte um 10H-Regel: Söder warnt Habeck vor „Wortbruch“ und befürchtet „Windschock“

Reputationsgewinn und Sachkompetenz

Ergebnis fast verdreifacht: Grüne stürmen zu NRW-Rekord - das hat gleich mehrere Gründe

Die Grünen erzielen das beste NRW-Ergebnis ihrer Parteigeschichte und senden damit ein starkes Signal nach Berlin. Erste Umfragen zeigen mögliche Gründe für den Erfolg.
Ergebnis fast verdreifacht: Grüne stürmen zu NRW-Rekord - das hat gleich mehrere Gründe

Energiekrise

Habeck: Russischer Gasboykott schon diesen Winter verkraftbar – unter diesen Bedingungen

Noch hängt Deutschland an russischem Gas. Doch bereits im Winter wäre ein mögliches Embargo verkraftbar, sagt Wirtschaftsminister Habeck – unter bestimmten Bedingungen.
Habeck: Russischer Gasboykott schon diesen Winter verkraftbar – unter diesen Bedingungen

Sanktionen aus Moskau

Gas-Konflikt mit Russland: „Die Lage ist beherrschbar“

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat weiterhin heftige Auswirkungen auf die Energiemärkte. Ein neues Dekret aus Moskau sorgt für Aufregung - und deutliche Worte des Bundeswirtschaftsministers.
Gas-Konflikt mit Russland: „Die Lage ist beherrschbar“

Deutschland-Reaktionen

Scholz gibt Ukraine-Erklärung ab - und kündigt schnelle EU-Perspektive für sechs Länder an

Kanzler Scholz erklärte jetzt, die EU massiv stärken zu wollen. Kanzleramtschef Schmidt hält Deutschland ohne Bündnispartner für „nicht verteidigungsfähig“. Der News-Ticker.
Scholz gibt Ukraine-Erklärung ab - und kündigt schnelle EU-Perspektive für sechs Länder an

Wahl in Schleswig-Holstein

Habeck fährt ARD-Moderator in die Parade: „Diese Zahlen muss man doch genau andersrum lesen“

Robert Habeck sieht bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein ein „starkes Ergebnis“ für die Grünen – und wirbt für eine schwarz-grüne Koalition.
Habeck fährt ARD-Moderator in die Parade: „Diese Zahlen muss man doch genau andersrum lesen“

Energie

Habeck besucht am Montag Raffinerie in Schwedt

Das EU-Öl-Embargo rückt näher. Robert Habeck besucht Anfang kommender Woche eine Raffinerie, um sich ein Bild zu machen. Ein Teil Deutschlands könnte besonders von Versorgungsproblemen betroffen sein.
Habeck besucht am Montag Raffinerie in Schwedt

Gasversorgung

Habeck: Energiepartnerschaft mit Katar fest vereinbart

Deutschland will bei der Gasversorgung nicht mehr abhängig sein von Russland. Katar soll einer der Partner werden. Der Wirtschaftsminister erzielt Fortschritte.
Habeck: Energiepartnerschaft mit Katar fest vereinbart

Reaktionen aus Deutschland

Scholz sieht „dramatische“ Ukraine-Situation - Bundesregierung plant offenbar weitere Waffen-Lieferung

Die Bundesregierung plant die Lieferung von Panzerhaubitzen an die Ukraine. Habeck spricht über Konsequenzen eines Embargos. Der News-Ticker zu Reaktionen in Deutschland.
Scholz sieht „dramatische“ Ukraine-Situation - Bundesregierung plant offenbar weitere Waffen-Lieferung

Beratung für Unternehmer und Verbraucher

Habeck legt Arbeitsplan zur Förderung des Energiesparens vor

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat seinen Plan für die Energiespar-Kampagne vorgelegt.
Habeck legt Arbeitsplan zur Förderung des Energiesparens vor

1,5-Grad-Ziel

Habeck warnt vor Folgen der Erderwärmung: „Die Zeit läuft uns davon“

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat eindringlich davor gewarnt, die Erderwärmung angesichts des Krieges in der Ukraine zu vernachlässigen.
Habeck warnt vor Folgen der Erderwärmung: „Die Zeit läuft uns davon“

Sanktionen des Kremls

Moskau verhängt Sanktionen gegen Gazprom-Töchter im Ausland

Der Kreml hat eine Liste von 31 Firmen veröffentlicht, mit denen von russischer Seite aus keine Geschäfte mehr gemacht werden dürfen. Unter anderem der Energiekonzern Uniper prüft nun die Konsequenzen dieses Verbots.
Moskau verhängt Sanktionen gegen Gazprom-Töchter im Ausland

Energiegewinnung in Niedersachsen

Grüne Jugend: Öl- und Gasförderung im Wattenmeer „völliger Quatsch“

Die Grüne Jugend um den Vorsitzenden Timon Dzienus hat sich deutlich gegen die Förderung von Öl und Gas im Wattenmeer ausgesprochen. Auch Fridays for Future zeigte sich empört.
Grüne Jugend: Öl- und Gasförderung im Wattenmeer „völliger Quatsch“

Ölspeicher in Deutschland

In Brandenburg soll „Raffinerie der Zukunft“ entstehen

Vor dem Hintergrund der Öl-Unabhängigkeit von Russland hat Bundesumweltminister Robert Habeck den Erhalt der Raffinerie PCK bei Schwedt in Brandenburg angekündigt.
In Brandenburg soll „Raffinerie der Zukunft“ entstehen

„Wissen jetzt, wie es geht oder gehen kann“

Habeck will Raffinerie Schwedt auch bei Stopp der Öllieferungen aus Russland erhalten

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) betont vor seinem Besuch der Raffinerie PCK in Schwedt, dass diese erhalten bleiben soll.
Habeck will Raffinerie Schwedt auch bei Stopp der Öllieferungen aus Russland erhalten

Bundeswirtschaftsminister

Habeck: Staat kann Firmen nicht jede Belastung abnehmen

Unternehmen und Verbraucher sind wegen der spürbaren Inflation deutlich unter Druck geraten. Ein Verband fordert mehr Hilfe vom Staat.
Habeck: Staat kann Firmen nicht jede Belastung abnehmen

LNG-Terminal in Wilhelmshaven

Habeck: Klage gegen LNG-Terminal unangemessen - verhindert Unabhängigkeit von russischem Gas

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck forderte die Deutsche Umwelthilfe auf, Klagen gegen den Bau des LNG-Terminals in Wilhelmshaven zu unterlassen.
Habeck: Klage gegen LNG-Terminal unangemessen - verhindert Unabhängigkeit von russischem Gas

Flüssiggaslieferungen

Habeck fordert Umwelthilfe auf, nicht gegen LNG-Terminals zu klagen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) warnt die Deutsche Umwelthilfe (DUH) vor einer Klage gegen die geplanten LNG-Terminals.
Habeck fordert Umwelthilfe auf, nicht gegen LNG-Terminals zu klagen

Aktueller Meinungsstand

Neue Umfragen: Scholz stürzt ab – Grüne stellen die drei beliebtesten Politiker Deutschlands

Drei Grünen-Minister sind die großen Gewinner der aktuellen Beliebtheits-Umfragen. Deren Popularität spiegelt sich auch in den Umfragewerten für die Partei wieder.
Neue Umfragen: Scholz stürzt ab – Grüne stellen die drei beliebtesten Politiker Deutschlands