Schäffler: Kurzeinsatz abgesagt

München: Fassmacher wollten am 16. September zum Tanz – Vierte Welle stoppt das Vorhaben

Schäffler: Kurzeinsatz abgesagt

Auf diesen Anruf haben die Schäffler sehnsüchtig gewartet. „Die Staatskanzlei hat angerufen, Herr Söder will, dass wir tanzen“, freut sich Willi Schmid, der Erste Vorsitzendes Fachvereins der Schäffler Münchens. Nach den großen Ferien, am Donnerstag, 16. September, um 11 Uhr soll es so weit sein. Dann werden die Schäffler vor oder in der Staatskanzlei tanzen.
Schäffler: Kurzeinsatz abgesagt
Schäffler treten überraschend dieses Jahr auf - Wunsch kam von Markus Söder

Nächste Vorstellung ursprünglich für 2026 geplant

Schäffler treten überraschend dieses Jahr auf - Wunsch kam von Markus Söder
Schäffler treten überraschend dieses Jahr auf - Wunsch kam von Markus Söder
Hochrangige Schäffler erzählen: „Wir warten auf den Anruf von Markus Söder“ - Parallelen zur Pestzeit

Münchner Fassmacher im Interview

Hochrangige Schäffler erzählen: „Wir warten auf den Anruf von Markus Söder“ - Parallelen zur Pestzeit
Hochrangige Schäffler erzählen: „Wir warten auf den Anruf von Markus Söder“ - Parallelen zur Pestzeit