Schüsse in Baden-Württemberg: Wohl sechs Tote - Hintergründe unklar  

Schüsse in Baden-Württemberg: Wohl sechs Tote - Hintergründe unklar  
SEK-Einsatz: Mehrere Geiseln bei bewaffnetem Überfall vermutet

Raub auf Supermarkt 

SEK-Einsatz: Mehrere Geiseln bei bewaffnetem Überfall vermutet

Ein Sondereinsatzkommando kam bei einem Überfall auf einen Supermarkt zum Einsatz. Die Ermittler konnten eine Geiselnahme nicht ausschließen. 
SEK-Einsatz: Mehrere Geiseln bei bewaffnetem Überfall vermutet
Mann bedroht seine Frau mit einem Messer - als das SEK anrückt, zückt er eine Armbrust

Mitten in der Nacht

Mann bedroht seine Frau mit einem Messer - als das SEK anrückt, zückt er eine Armbrust

In Liebenburg in Niedersachsen hat ein Mann für Aufruhr gesorgt, weil er zunächst seine Frau mit einem Messer und später die Polizei mit einer Armbrust bedroht hat.
Mann bedroht seine Frau mit einem Messer - als das SEK anrückt, zückt er eine Armbrust
Polizei - Dein Freund und Waffendieb?

Skandal beim LKA Mecklenburg-Vorpommern

Polizei - Dein Freund und Waffendieb?

SEK-Beamte sollen Munition des LKA Mecklenburg-Vorpommern beiseite geschafft und Mitgliedern der dubiosen „Prepper“-Szene überlassen haben.  
Polizei - Dein Freund und Waffendieb?
Paar macht Spaziergang - als Mann mit Waffe auftaucht, folgt das Drama

Fahndung in Hamburg

Paar macht Spaziergang - als Mann mit Waffe auftaucht, folgt das Drama

Zum Mordversuch kam es in Hamburg, als ein Mann mit seiner Freundin einen Spaziergang machte. Der Mann wurde niedergeschossen. Der Täter ist auf der Flucht.
Paar macht Spaziergang - als Mann mit Waffe auftaucht, folgt das Drama
SEK erschießt Mann - in seiner Wohnung folgt der Leichen-Schock

Großeinsatz in Salzgitter

SEK erschießt Mann - in seiner Wohnung folgt der Leichen-Schock

Ein Mann verbarrikadierte sich in Salzgitter bei Braunschweig. Als er die Polizei, tötete ihn das SEK. In seiner Wohnung folgte für die Polizei der Leichen-Schock.
SEK erschießt Mann - in seiner Wohnung folgt der Leichen-Schock
Unschuldiger von SEK festgenommen und verletzt - Polizei: "Das war alles anders geplant"

Soldat (21) hatte Mord angekündigt

Unschuldiger von SEK festgenommen und verletzt - Polizei: "Das war alles anders geplant"

Bei einem Großeinsatz der Polizei in Nordrhein-Westfalen wird ein Unschuldiger in einem Zug festgenommen und verletzt. Der eigentliche Plan der Polizei wurde durch eine zweite mögliche Bedrohungslage durchkreuzt.
Unschuldiger von SEK festgenommen und verletzt - Polizei: "Das war alles anders geplant"
Bundeswehrsoldat berichtet Kameraden in Chat von Mordplan - jetzt kommen neue Details ans Licht

SEK-Einsatz mit Schwierigkeiten

Bundeswehrsoldat berichtet Kameraden in Chat von Mordplan - jetzt kommen neue Details ans Licht

Ein SEK-Einsatz ist zunächst gründlich in die Hose gegangen. Die Beamten schnappten den Falschen. Noch am selben Abend verhafteten sie den richtigen Mann. Nun kennt die Polizei die Identität des Mannes und die Hintergründe.
Bundeswehrsoldat berichtet Kameraden in Chat von Mordplan - jetzt kommen neue Details ans Licht
Vermisster Mitarbeiter soll mit Mord gedroht haben - dann unterläuft SEK grober Fehler

Arbeitsreicher Tag für die Polizei

Vermisster Mitarbeiter soll mit Mord gedroht haben - dann unterläuft SEK grober Fehler

Erst gilt ein Mitarbeiter einer Firma nur als vermisst. Dann gibt es Hinweise darauf, dass der Mann möglicherweise jemanden töten will. Bei einem Polizeieinsatz geht es drunter und drüber. 
Vermisster Mitarbeiter soll mit Mord gedroht haben - dann unterläuft SEK grober Fehler
Nächtliche Ruhestörung eskaliert: Mann zieht eine Waffe - SEK-Einsatz

Streit unter Nachbarn

Nächtliche Ruhestörung eskaliert: Mann zieht eine Waffe - SEK-Einsatz

Ein Mann in Dillingen wollte sich nachts bei seinem Nachbarn über den Lärm beschweren - doch der zückte eine Schreckschusspistole.
Nächtliche Ruhestörung eskaliert: Mann zieht eine Waffe - SEK-Einsatz
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden

Große Sorge bei Beamten

Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden

Weil ein Mann in den USA verdächtig viele Wunderbäume sowie potenzielle Zutaten für einen Sprengsatz bestellte, wurde er am Mittwoch in Köln vom SEK verhaftet. Gebannt ist die Gefahr aber noch nicht.
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden