Koalitionen nicht möglich

Regierungsbildung in Italien gescheitert - aber Widerstand gegen Neuwahlen

Zwei Monate nach der Wahl hat Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella die Regierungsbildung zwischen den Parteien für gescheitert erklärt. Eine „neutrale Regierung“ müsse das Land zur Neuwahl führen.
Regierungsbildung in Italien gescheitert - aber Widerstand gegen Neuwahlen

Schuldiger gefunden

Frech: So erklärt Berlusconi das Chaos in Italien

Der ehemalige Ministerpräsident Italiens Silvio Berlusconi hat sich eine sehr bequeme Erklärung für das Chaos in seinem Heimatland ausgedacht. Diese verkündete er am Freitag.
Frech: So erklärt Berlusconi das Chaos in Italien
So wüst beleidigte Berlusconi Angela Merkel

Wahl 2018 in Italien

So wüst beleidigte Berlusconi Angela Merkel

Silvio Berlusconis Bündnis „Forza Italia“ könnte wieder in Italien regieren. Im Wahlkampf kam wieder hoch, wie grob er Kanzlerin Merkel einst beleidigte.
So wüst beleidigte Berlusconi Angela Merkel
Zwei Tage vor der Wahl: Italien am Scheideweg

Warnung vor „Extremisten“

Zwei Tage vor der Wahl: Italien am Scheideweg

Die letzten Veranstaltungen vor der Wahl in Italien sind vorbei. Am Sonntag wird sich zeigen, wie weit Italien nach rechts rückt - oder ob sich überhaupt eine Regierung findet.
Zwei Tage vor der Wahl: Italien am Scheideweg
Comeback? Berlusconi formiert rechtes Bündnis um sich für Wahl in Italien

Il Cavaliere vor Rückkehr an die Macht

Comeback? Berlusconi formiert rechtes Bündnis um sich für Wahl in Italien

Italien wählt am Sonntag sein neues Parlament. Selten war das Südeuropäische Land so gespalten wie jetzt. Viele Italiener wenden sich daher den Rechten zu - und damit vor allem Einem.
Comeback? Berlusconi formiert rechtes Bündnis um sich für Wahl in Italien
Italien droht Rückfall in die Schuldenkrise

Silvio Berlusconi

Italien droht Rückfall in die Schuldenkrise

Zehn Tage vor der Parlamentswahl kommt Bewegung in den Wahlkampf in Italien. Die Demoskopen sehen mittlerweile das rechte Lager um den ehemaligen Regierungschef Silvio Berlusconi klar vorn.
Italien droht Rückfall in die Schuldenkrise
Berlusconi nennt Migranten „soziale Bombe“

Italienischer Ex-Ministerpräsident

Berlusconi nennt Migranten „soziale Bombe“

Silvio Berlusconi, ehemaliger Ministerpräsident Italiens, hat Migranten als „soziale Bombe, die bereit ist, zu explodieren“, bezeichnet. 
Berlusconi nennt Migranten „soziale Bombe“
Berlusconi bezeichnet Migranten als Kriminelle

„Handeln mit Drogen und so weiter“

Berlusconi bezeichnet Migranten als Kriminelle

Der italienische Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat alle illegalen Migranten in Italien als Kriminelle bezeichnet.
Berlusconi bezeichnet Migranten als Kriminelle
Berlusconi: Ex-Frau muss Millionen-Summe an Unterhalt an ihn zurückzahlen

Scheidung erfolgte 2009

Berlusconi: Ex-Frau muss Millionen-Summe an Unterhalt an ihn zurückzahlen

Silvio Berlusconi hat vor Gericht einen Erfolg gegen seine Ex-Frau erzielt. Diese muss ihm nun Unterhaltszahlungen in Millionenhöhe zurückerstatten.
Berlusconi: Ex-Frau muss Millionen-Summe an Unterhalt an ihn zurückzahlen
Sizilien lässt Berlusconi triumphieren - Sozialdemokraten zittern

Regierungspartei stürzt ab

Sizilien lässt Berlusconi triumphieren - Sozialdemokraten zittern

Der Sieg des Mitte-Rechts-Lagers ist vor allem Berlusconis Verdienst. Der Ex-Ministerpräsident verspricht einen „wahrhaftigen Wandel“. Dabei steht der Wahlausgang auf Sizilien für viele eher für eine Reise im Rückwärtsgang.
Sizilien lässt Berlusconi triumphieren - Sozialdemokraten zittern