Nicht von vornherein zu disqualifizieren

Die Masse macht‘s - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Großveranstaltungen können so schön sein. Letztes Wochenende, als wir zu Gast waren in Hamburg, trafen die Traditionsvereine HSV und FC St. Pauli fußballerisch aufeinander. Es kam zu einem geradezu historischen Sieg.
Die Masse macht‘s - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Kobra an der Mülltonne - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Neues Vertrauen zu meinen Nachbarn gewonnen

Kobra an der Mülltonne - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Seit Neuestem betrachte ich meine Nachbarn etwas misstrauischer. Fußabstreifer überprüfe ich mit einem scharfen Blick auf Wölbungen. Lockere Betonplatten machen mich misstrauisch - und das bei einem Sechzigerjahre-Bau!
Kobra an der Mülltonne - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Brauch ich nicht! - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Der Mode trotzen

Brauch ich nicht! - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Die Forderung nach immer neuer Mode löst in Susanne Breit-Keßler Trotzreaktionen aus. Der eigene Wert hängt nicht davon ab, ob man modisch mithalten kann. 
Brauch ich nicht! - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Konflikt ist der Normalfall - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Es ist notwendig, den Diskurs zu führen

Konflikt ist der Normalfall - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

„Der ist für mich gestorben“ sagt man, wenn man mit einem anderen absolut nichts mehr zu tun haben will. Oder ironisch wie der große Karl Valentin: „Des ignoriern ma net amoi!"
Konflikt ist der Normalfall - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Da hocke ich nun - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Mein Hocker bleibt, wie er ist

Da hocke ich nun - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Er war alt und sein Lack längst abgesplittert. Für kein Designerstück hätte ich ihn jemals hergegeben – meinen kleinen Hocker, auf dem ich als Kind gerne saß.
Da hocke ich nun - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
„Da blüht dir was“ - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Eine gefürchtete mütterliche Prognose

„Da blüht dir was“ - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

„Da blüht Dir was, meine Liebe!“ pflegte meine Mutter zu sagen, wenn sie vorausschauend irgendwelche lausdirndlmäßigen Unternehmungen meinerseits verhindern wollte.
„Da blüht dir was“ - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Das Schweigen der Glocken - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

„Seufzer des Engels in uns“

Das Schweigen der Glocken - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Kürzlich sagte die Moderatorin Katrin Bauerfeind in einem Gespräch mit Show-Star Ute Lemper, sie sei für die Abschaffung von Kirchenglocken. Die tönten sehr laut und müssten eigentlich gar nicht mehr „tätig werden“.
Das Schweigen der Glocken - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Fröhlicher Faltenwurf - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Älter werden ist teuer und anstrengend

Fröhlicher Faltenwurf - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*

Bruce Willis hatte sich mit John Malkovich und Morgan Freeman unter dem Motto „Älter. Härter. Besser“ als extrem gefährlicher CIA-Agent im Ruhestand erwiesen.
Fröhlicher Faltenwurf - Gastkolumne von Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Nach Zugunglück: Gottesdienst für die Helfer

Auch Seehofer wird erwartet

Nach Zugunglück: Gottesdienst für die Helfer

München - Der Einsatz der Helfer beim Zugunglück von Bad Aibling soll besonders gewürdigt werden. Deshalb steigt am Montag ein Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom.
Nach Zugunglück: Gottesdienst für die Helfer