Hamburg-Triathlon 2022 wieder mit Hobbysportlern

Hamburg-Triathlon 2022 wieder mit Hobbysportlern

Der nächstjährige Hamburg-Triathlon der Weltserie wird am 9. und 10. Juli stattfinden. Das hat der Triathlon-Weltverband entschieden, teilten die Hamburger Veranstalter am Freitag mit. Neben der Elite dürfen 2022 wieder Hobbysportler über die Sprintdistanz (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) oder die olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) an den Start gehen.
Hamburg-Triathlon 2022 wieder mit Hobbysportlern
Deutscher Extremsportler lief 5000 Kilometer durch Mexiko

Triathlon

Deutscher Extremsportler lief 5000 Kilometer durch Mexiko
Deutscher Extremsportler lief 5000 Kilometer durch Mexiko
Triathlon: Deutsche Staffel siegt im Mixed-Wettbewerb
Triathlon: Deutsche Staffel siegt im Mixed-Wettbewerb
Triathlon: Deutsche Staffel siegt im Mixed-Wettbewerb

Deutscher Doppel-Sieg bei Triathlon-Weltserie in Hamburg

Das deutsche Triathlon-Team hat bei den Rennen der WM-Serie in Hamburg einen Doppelsieg gefeiert. Erst gewann Laura Lindemann aus Potsdam am Samstag dank eines starken Schlussspurts über die Sprintdistanz von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen. Noch dramatischer ging es bei den Herren zu: Tim Hellwig aus Saarbrücken siegte zeitgleich vor dem dem Franzosen Paul Georgenthun.
Deutscher Doppel-Sieg bei Triathlon-Weltserie in Hamburg

Triathlon-Chef: Veranstaltung ist in diesem Jahr der Star

Nach mehr als zwei Jahren kehrt der Hamburg-Triathlon zurück in das Herz der Stadt. Neben dem Elite-Sprintrennen (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) der Frauen und Männer im Rahmen der Championship Series am Samstag (15.30/18.00 Uhr) und der Mixed-Staffel (4x 300 m/6,5 km/1,7 km) dürfen auch wieder rund 3000 Hobbysportlerinnen und -sportler auf der Sprint- und der olympischen Distanz antreten.
Triathlon-Chef: Veranstaltung ist in diesem Jahr der Star

Ironman 70.3 im Juli 2022 in Dresden

Der Triathlon-Wettbewerb Ironman 70.3 wird im kommenden Jahr erstmals in Dresden stattfinden. Die Elbestadt schließe sich damit bisherigen deutschen Austragungsorten Duisburg und dem Kraichgau an, teilte das Ministerium für Kultur und Tourismus am Donnerstag mit. Ministerin Barbara Klepsch (CDU) sprach von einer wunderbaren Gelegenheit, das sportliche und kulturelle Angebot der Stadt und des Umlandes zu verbinden.
Ironman 70.3 im Juli 2022 in Dresden

Lange und Haug gewinnen Triathlon in Roth

Patrick Lange und Anne Haug reißen ihre Arme in die Luft. Deutschlands Triathlon-Asse gewinnen den Langdistanz-Klassiker in Roth gleich bei ihrem Debüt. Mitfavorit Sebastian Kienle erlebt einen bitteren Wettkampf.
Lange und Haug gewinnen Triathlon in Roth

Triathlon-Klassiker in Roth mit Top-Besetzung

Der Triathlon-Klassiker in Roth wird heute (6.30 Uhr/BR Fernsehen) zum Weltmeister-Treffen. Nachdem der Langdistanz-Triathlon im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfiel, wartet der Wettkampf diesmal mit einem starken Starterfeld auf. Da der prestigeträchtige Hawaii-Triathlon von Oktober auf Februar kommenden Jahres verschoben wurde, können deutsche Top-Sportler nach Mittelfranken kommen.
Triathlon-Klassiker in Roth mit Top-Besetzung

Kienle steigt bei Roth-Triathlon auf Radstrecke aus

Deutschlands Top-Triathlet Sebastian Kienle ist beim Langdistanz-Klassiker in Roth nach gut 3,5 Stunden ausgestiegen. „Es ist den ganzen Tag nicht rund gelaufen. Ich hatte noch Probleme mit meiner Achillessehne. Wenn ich den Sport weiter betreiben will, musste ich aussteigen“, sagte der Weltmeister von 2014 am Sonntag nach seiner Aufgabe. Nachdem es schon auf der 3,8 Kilometer langen Schwimmstrecke nicht lief, blieb der Roth-Sieger von 2018 auch auf dem Rad unter seiner gewohnten Leistung.
Kienle steigt bei Roth-Triathlon auf Radstrecke aus

Weltmeister-Treff in Roth: Kienle, Lange und Haug am Start

Das Teilnehmer-Feld beim Langdistanz-Triathlon Challenge Roth verspricht einen Klasse-Wettkampf. Top-Athleten wie Kienle, Lange und Haug sind nach der Verschiebung des Hawaii-Highlights in Franken dabei. Auch der Titelverteidiger hat sich Einiges vorgenommen.
Weltmeister-Treff in Roth: Kienle, Lange und Haug am Start