Infantino setzt weiter auf 48er WM schon in Katar

FIFA-Präsident

Infantino setzt weiter auf 48er WM schon in Katar

Istanbul (dpa) - FIFA-Chef Gianni Infantino will trotz der Skepsis europäischer Funktionäre beim nächsten Council-Meeting die Erhöhung auf 48 Teams schon für die Fußball-WM in Katar vorantreiben.
Infantino setzt weiter auf 48er WM schon in Katar
Kölner Adil Demirci kommt aus türkischer U-Haft frei

Terrorvorwürfe gegen Deutschen

Kölner Adil Demirci kommt aus türkischer U-Haft frei

Ein weiterer Deutscher ist aus türkischer U-Haft freigekommen: Nach rund zehn Monaten durfte der Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci am Donnerstagabend das Gefängnis in Istanbul verlassen. Nach Deutschland kann er trotz der schweren Krankheit seiner Mutter nicht reisen.
Kölner Adil Demirci kommt aus türkischer U-Haft frei
Prozess gegen Kölner Adil Demirci in der Türkei geht weiter

Terrorvorwürfe

Prozess gegen Kölner Adil Demirci in der Türkei geht weiter

Istanbul (dpa) - Der Prozess gegen den Kölner Sozialarbeiter Adil Demirci wegen Terrorvorwürfen in der Türkei geht heute (09.00 Uhr MEZ) weiter.
Prozess gegen Kölner Adil Demirci in der Türkei geht weiter
Innenminister Seehofer verbietet zwei PKK-nahe Vereinigungen

Durchsuchungen in Neuss

Innenminister Seehofer verbietet zwei PKK-nahe Vereinigungen

Das Bundesinnenministerium verbietet zwei Vereinigungen, die zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK gehören sollen. Nach Ministeriumsangaben nutzt die Terrororganisation Deutschland als Rückzugsraum und zur Rekrutierung von Nachwuchs.
Innenminister Seehofer verbietet zwei PKK-nahe Vereinigungen
Türkei empört über Chinas "Konzentrationslager" für Muslime

Minderheit der Uiguren

Türkei empört über Chinas "Konzentrationslager" für Muslime

Ankara (dpa) - Mit scharfen Worten hat die türkische Regierung von China die Schließung der Umerziehungslager für Uiguren in der westlichen Provinz Xinjiang verlangt. Die Zwangsinternierung der muslimischen Minderheit sei eine "Schande für die Menschheit".
Türkei empört über Chinas "Konzentrationslager" für Muslime
UN-Expertin: Saudi-Arabien behinderte Khashoggi-Ermittlungen

Ermordeter Journalist

UN-Expertin: Saudi-Arabien behinderte Khashoggi-Ermittlungen

Genf (dpa) - Saudi-Arabien hat die türkischen Ermittlungen im Fall des in Istanbul ermordeten Regierungskritikers Jamal Khashoggi nach Überzeugung einer UN-Menschenrechtsexpertin behindert.
UN-Expertin: Saudi-Arabien behinderte Khashoggi-Ermittlungen
Jetzt zehn Tote bei Hauseinsturz in Istanbul

13 Menschen aus Schutt befreit

Jetzt zehn Tote bei Hauseinsturz in Istanbul

Ein fünfjähriges Mädchen und ein neunjähriger Junge überleben, aber es könnten noch viele Menschen unter dem Geröll begraben liegen. Nach dem Einsturz eines Wohnhauses in Istanbul gehen die Rettungsarbeiten auch in der zweiten Nacht weiter.
Jetzt zehn Tote bei Hauseinsturz in Istanbul
Tote bei Einsturz eines Wohnhauses in Istanbul

Retter suchen Verschüttete

Tote bei Einsturz eines Wohnhauses in Istanbul

Ein riesiger Schutthaufen, fast 100 Retter: In einem Stadtteil von Istanbul stürzt ein hohes Wohnhaus ein. Wie viele Menschen daheim waren, ist auch in der Nacht noch unklar.
Tote bei Einsturz eines Wohnhauses in Istanbul
Hohe Inflation in der Türkei

Lebensmittel erneut teuerer

Hohe Inflation in der Türkei

Istanbul (dpa) - Rund zwei Monate vor den wichtigen Kommunalwahlen kämpft die Türkei weiter mit einer hohen Inflation. Die Jahresteuerung lag im Januar bei 20,35 Prozent, wie das Statistikamt mitteilte.
Hohe Inflation in der Türkei
Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

Kehrtwende nach Streit

Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

Erst droht US-Präsident Trump der Türkei mit "wirtschaftlicher Zerstörung" wegen der geplanten Offensive gegen kurdische Verbündete der USA in Nordsyrien. Dann kommt die Kehrtwende. Nun bietet er dem türkischen Präsidenten offenbar etwas an, das der schon lange fordert.
Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien