Neuer Tonfall gegenüber der EU

Seit neun Tagen keine Provokation: Warum ist Erdogan so zahm?

Ankara - Monatelang hatte Recep Tayyip Erdogan Deutschland und die EU mit Nazivergleichen überzogen. Seit Anfang Mai ist die Hetze verstummt. Unerwartet - aber wohl nicht grundlos.
Seit neun Tagen keine Provokation: Warum ist Erdogan so zahm?

Nach „Evet-Sieg“

Türkisches Referendum: Opposition scheitert vor Gericht

Istanbul - Die türkische Opposition will eine Annullierung des Verfassungsreferendums erreichen. Nun lehnt das oberste Verwaltungsgericht eine Beschwerde ab. 
Türkisches Referendum: Opposition scheitert vor Gericht
Kommentar: EU muss Türkei-Beitrittsverhandlung beenden

Wann, wenn nicht jetzt?

Kommentar: EU muss Türkei-Beitrittsverhandlung beenden

Die Türkei amputiert die Demokratie, findet Merkur-Redakteur Alexander Weber. Deshalb sollte die EU ihr Verhältnis zur Türkei schnellstmöglich ändern.
Kommentar: EU muss Türkei-Beitrittsverhandlung beenden
Serdar Somuncus harter Vorwurf an die deutsch-türkischen Erdogan-Wähler

„Haben ihren Platz hier verloren“

Serdar Somuncus harter Vorwurf an die deutsch-türkischen Erdogan-Wähler

Köln - Kabarettist Serdar Somuncu schüttelt den Kopf über Türken, die hierzulande für Erdogans Referendum gestimmt haben. Er zweifelt daran, dass sie unter Erdogan leben wollten.
Serdar Somuncus harter Vorwurf an die deutsch-türkischen Erdogan-Wähler
Hitzige Debatte: Was wird aus der doppelten Staatsbürgerschaft?

News-Ticker zum Türkei-Referendum zum Nachlesen

Hitzige Debatte: Was wird aus der doppelten Staatsbürgerschaft?

Istanbul/München - Am Sonntag haben die türkischen Bürger über die Verfassungsänderung von Präsident Erdogan abgestimmt. Alle Informationen zum Nachlesen im News-Ticker.
Hitzige Debatte: Was wird aus der doppelten Staatsbürgerschaft?
SPD-Politiker: Integrationspolitik nicht gescheitert

Nach Türkei-Referendum

SPD-Politiker: Integrationspolitik nicht gescheitert

Berlin - Das Ergebnis des Türkei-Referendums sorgt bei deutschen Politikern für Aufregung. Die SPD warnt nun vor voreiligen Schlüssen in Sachen „gescheiterter Integration“.
SPD-Politiker: Integrationspolitik nicht gescheitert
Bundesregierung schickt Warnung nach Ankara

Nach Türkei-Referendum

Bundesregierung schickt Warnung nach Ankara

Berlin - Das Ergebnis des Türkei-Referendums ist umstritten. Die Wahlbeobachter zweifeln an der Legitimität, doch die türkische Regierung weist die Kritik zurück. Eine Warnung aus Berlin: 
Bundesregierung schickt Warnung nach Ankara
CDU will mit Doppelpass Wahlkampf machen

Nach Türkei-Referendum

CDU will mit Doppelpass Wahlkampf machen

Berlin - Führende CDU-Politiker haben nach dem Referendum in der Türkei für das Unions-Wahlprogramm konkrete Formulierungen für Änderungen am deutschen Staatsbürgerschaftsrecht gefordert.
CDU will mit Doppelpass Wahlkampf machen
Referendum heizt Integrationsdebatte an - Schluss mit Doppelpass?

Nach Erdogans Sieg

Referendum heizt Integrationsdebatte an - Schluss mit Doppelpass?

München - Diese offensichtliche Sehnsucht vieler Deutsch-Türken nach einem autoritären Herrscher hat die Integrationsdebatte neu angeheizt. Wir präsentieren die Fakten.
Referendum heizt Integrationsdebatte an - Schluss mit Doppelpass?
Putin gratuliert Erdogan zu Erfolg bei Referendum 

Anruf aus Moskau

Putin gratuliert Erdogan zu Erfolg bei Referendum 

Moskau/Ankara - Nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum in der Türkei hat der russische Staatschef Wladimir Putin dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zum Sieg des Ja-Lagers gratuliert.
Putin gratuliert Erdogan zu Erfolg bei Referendum