VdK fordert einmalige Abgabe für Reiche

Hilfen in der Corona-Zeit

VdK fordert einmalige Abgabe für Reiche

Der VdK fordert eine einmalige Vermögensabgabe für Reiche, um die Hilfen in der Corona-Zeit zu finanzieren. Andernfalls sei der soziale Friede in Gefahr, betonte die VdK-Präsidentin Verena Bentele.
VdK fordert einmalige Abgabe für Reiche

Mindestlohn als wichtiges Thema

Koalitions-Poker: Auftakt nach 90 Minuten beendet
Koalitions-Poker: Auftakt nach 90 Minuten beendet

VdK-Präsidentin Mascher im Interview

„Dunkelziffer bei Altersarmut ist hoch“
„Dunkelziffer bei Altersarmut ist hoch“

Einspruch von der FDP

Rentenpläne: Widerstand gegen von der Leyen

Berlin - Erneut sind die Pläne von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) für eine Rentenreform auf breite Kritik gestoßen.
Rentenpläne: Widerstand gegen von der Leyen

Altersarmut: Quote in Bayern am höchsten

München - Bayerns Rentner arm dran: Im bundesweiten Vergleich hat nach Angaben des Sozialverbands VdK der Freistaat die meisten in Armut lebenden Rentner. Die Ergebnisse der Erhebung im Überblick.
Altersarmut: Quote in Bayern am höchsten

VdK-Präsidentin Ulrike Mascher im Amt bestätigt

Berlin - Die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Ulrike Mascher, ist für die nächsten vier Jahre im Amt bestätigt worden. Sie wurde mit großer Mehrheit wiedergewählt.
VdK-Präsidentin Ulrike Mascher im Amt bestätigt

VdK verlangt ein Zeichen in Krisenzeiten

Gehaltserhöhungen:  Regierung in der Kritik

Berlin - Angesichts der geplanten Gehaltserhöhungen für Bundeskanzlerin Angela Merkel, ihre Minister und die Parlamentarischen Staatsekretäre forderte der Sozialverband VdK die Regierung zum Verzicht auf.
Gehaltserhöhungen:  Regierung in der Kritik

100 Tage Koalition - FDP attackiert Union

Berlin - Knatsch zum Jubiläum: Nach 100 Tagen schwarz-gelber Koalition geht die FDP mit neuen Angriffen auf die Union los. Warum es diesmal wieder kracht:
100 Tage Koalition - FDP attackiert Union

Acht Euro Zusatzbeitrag für Krankenkassen

Berlin - Auf Millionen gesetzlich Krankenversicherte kommen Zusatzkosten zu. Jetzt gibt es konkrete Zahlen zur Höhe des Beitrags.
Acht Euro Zusatzbeitrag für Krankenkassen

Sozialverbände fordern Korrekturen bei Riester-Rente

Stuttgart - Die Riester-Rente muss nach Ansicht von Sozialverbänden dringend verbraucherfreundlicher gestaltet werden. Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Ulrike Mascher, forderte strengere staatliche Vorgaben.
Sozialverbände fordern Korrekturen bei Riester-Rente