Große Koalition in Niedersachsen ist durch

CDU stimmt Koalitionsvertrag mit SPD zu

Große Koalition in Niedersachsen ist durch

Nun ist die Sache durch: Auch die CDU hat dem Vertrag zur Bildung der großen Koalition in Niedersachsen zugestimmt. Sie plant nach einer selbstkritischen Wahlkampfanalyse die Neuaufstellung.
Große Koalition in Niedersachsen ist durch

Europa blickt auf Holland

Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

München - Bei der Wahl 2017 in den Niederlanden hat Ministerpräsident Mark Rutte den Rechtspopuliste Geert Wilders abgehängt. Alle Infos im Ticker zum Nachlesen.
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Koalitionsgespräche in den Niederlanden gescheitert

Verhandlungen abgebrochen

Koalitionsgespräche in den Niederlanden gescheitert

Den Haag - Die Bemühungen zur Bildung einer Vier-Parteien-Koalition in den Niederlanden sind nach mehr als acht Wochen gescheitert.
Koalitionsgespräche in den Niederlanden gescheitert
Kommentar zur Wahl in den Niederlanden: Zu früh zum Aufatmen

Mehrere Gründe

Kommentar zur Wahl in den Niederlanden: Zu früh zum Aufatmen

Geert Wilders hat die Wahl in den Niederlanden nicht gewonnen. Hat der Populismus erstmal ausgedient? Entwarnung gibt es aber nicht, findet Merkur-Politikredakteur Alexander Weber.
Kommentar zur Wahl in den Niederlanden: Zu früh zum Aufatmen
„Du bist ein Champion!“ - so reagieren deutsche Politiker auf die Holland-Wahl

Altmaier jubiliert, Schulz erleichtert

„Du bist ein Champion!“ - so reagieren deutsche Politiker auf die Holland-Wahl

Berlin - Das Wahlergebnis in den Niederlanden sorgt bei deutschen Politikern für Erleichterung. Kanzleramtschef Altmaier gratulierte dem gesamten Nachbarland, Angela Merkel Wahlsieger Rutte.
„Du bist ein Champion!“ - so reagieren deutsche Politiker auf die Holland-Wahl
„Anti-Trump-Welle“? - Social-Media-Stimmen zur Niederlande-Wahl

Geert Wilders polarisiert weiter

„Anti-Trump-Welle“? - Social-Media-Stimmen zur Niederlande-Wahl

München - Niederländischer Regierungschef wird Geert Wilders nicht. Aber die Diskussionen nach der Holland-Wahl dominierte der Rechtspopulist dennoch.
„Anti-Trump-Welle“? - Social-Media-Stimmen zur Niederlande-Wahl
Niederlande-Wahl: Rutte siegt - Wilders abgeschlagen

Rechtspopulist zeigt sich trotzig

Niederlande-Wahl: Rutte siegt - Wilders abgeschlagen

Den Haag - Die Wahl in den Niederlanden bringt wohl keine großen Umwälzungen: Die Regierungspartei VVD wird wohl erneut stärkste Kraft. Rechtspopulist Geert Wilders blieb chancenlos.
Niederlande-Wahl: Rutte siegt - Wilders abgeschlagen
Die Niederlande-Wahl in Bildern

Erleichterung bei Rutte

Die Niederlande-Wahl in Bildern

Den Haag - Die Niederlande haben gewählt - und Mark Rutte zum Sieger gekürt. Die Bilder vom Wahlabend und der Stimmabgabe finden Sie hier.
Die Niederlande-Wahl in Bildern
So sehen Sie die Wahl 2017 in den Niederlanden heute live im TV und im Live-Stream

Rutte oder Wilders - hier bekommen Sie die Ergebnisse

So sehen Sie die Wahl 2017 in den Niederlanden heute live im TV und im Live-Stream

Den Haag - Heute wählen die Niederländer ein neues Parlament. So sehen Sie die Ergebnisse  der Wahl 2017 in den Niederlanden live im deutschen TV und im Live-Stream.
So sehen Sie die Wahl 2017 in den Niederlanden heute live im TV und im Live-Stream
Geert Wilders: Wird er heute der Gewinner der Wahl 2017 in den Niederlanden?

Porträt

Geert Wilders: Wird er heute der Gewinner der Wahl 2017 in den Niederlanden?

München - Gewinnt der umstrittene Geert Wilders heute die Parlamentswahl 2017 in den Niederlanden? Ein Porträt des Islamgegners und Kämpfers für Homosexuellen-Rechte.
Geert Wilders: Wird er heute der Gewinner der Wahl 2017 in den Niederlanden?
Wahl 2017 in den Niederlanden: Das sagen die letzten Umfragen

Wie stark wird Geert Wilders heute?

Wahl 2017 in den Niederlanden: Das sagen die letzten Umfragen

Amsterdam - Heute wählen die Niederlande. Wird die PVV des Rechtspopulisten Geert Wilders stärkste Kraft? Das sagen die letzten Umfragen zur Niederlande-Wahl 2017.
Wahl 2017 in den Niederlanden: Das sagen die letzten Umfragen
Wahl 2017 in den Niederlanden: Ab wann gibt es heute Ergebnisse?

Das müssen Sie wissen

Wahl 2017 in den Niederlanden: Ab wann gibt es heute Ergebnisse?

Amsterdam -  Heute, am 15. März, wählen die Niederlande ein neues Parlament. Hier erfahren Sie, wann es Hochrechnungen, Prognosen und das Ergebnis gibt.
Wahl 2017 in den Niederlanden: Ab wann gibt es heute Ergebnisse?
Parlamentswahl in den Niederlanden begonnen

Bis 21 Uhr wird gewählt

Parlamentswahl in den Niederlanden begonnen

Den Haag - Sie ist die erste Wahl im Superwahljahr 2017. Jetzt hat die Stimmabgabe in den Niederlanden begonnen. Die letzen Umfragen versprachen ein spannendes Rennen.
Parlamentswahl in den Niederlanden begonnen
Niederlande wählt neues Parlament: So sind die Aussichten der Parteien

Abstimmung mit Signalwirkung

Niederlande wählt neues Parlament: So sind die Aussichten der Parteien

Den Haag - An diesem Mittwoch entscheiden die Niederländer über ihren künftigen politischen Kurs. Das Ergebnis könnte sich auch auf andere anstehende Wahlen auswirken.
Niederlande wählt neues Parlament: So sind die Aussichten der Parteien
Land des Chaos?

Wahl in den Niederlanden 

Land des Chaos?

Knapp 13 Millionen Niederländer wählen heute ein neues Parlament. Der Ausgang ist so offen wie lange nicht, auch Rechtspopulist Geert Wilders hat Sieg-Chancen. Die Folgen für die Niederlande wären überschaubar, aber das Signal an Europa gravierend.
Land des Chaos?
Das sagt ein Experte zu Rechtspopulist Wilders‘ Chancen

Wahlen in den Niederlanden

Das sagt ein Experte zu Rechtspopulist Wilders‘ Chancen

München - Die Welt blickt gespannt auf die Niderlanden: Unsere Nachbarn wählen am Sonntag ein neues Parlament. Zur Wahl steht mit Geert Wilders auch ein Rechtspopulist. Wie groß sind seine Chancen? Der Experte klärt auf.
Das sagt ein Experte zu Rechtspopulist Wilders‘ Chancen
Kommentar: In Erdogans Falle gerauscht

Krise mit der Türkei

Kommentar: In Erdogans Falle gerauscht

Es hilft nichts: Europas Staatschefs müssen im Umgang mit der Türkei besonnen bleiben. Wer die Spielregeln von Autokraten wie Erdogan akzeptiert, hat schon verloren. Ein Kommentar von Marcus Mäckler.
Kommentar: In Erdogans Falle gerauscht
Niederlande lassen türkischen Außenminister nicht einreisen

Erdogan droht mit Vergeltung

Niederlande lassen türkischen Außenminister nicht einreisen

Rotterdam - Vor einem Werbeauftritt für die Verfassungsreform in der Türkei haben die Niederlande dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu die Einreise verweigert.
Niederlande lassen türkischen Außenminister nicht einreisen