Herzogstandbahn: „Wir sind jetzt super positioniert“

Umbauarbeiten abgeschlossen

Herzogstandbahn: „Wir sind jetzt super positioniert“

Exakt im Zeitplan liegen die Umbauarbeiten an der Herzogstandbahn. Wie geplant wird sie am 24. März wieder den Betrieb aufnehmen. „Wir sind jetzt super positioniert“, sagt Geschäftsführer Jörg Findeisen.
Herzogstandbahn: „Wir sind jetzt super positioniert“
Feuerwehr Walchensee klagt über Falschparker

Lösungen gefordert

Feuerwehr Walchensee klagt über Falschparker

Die Ehrenamtlichen der Feuerwehr Walchensee befürchten, bei Einsätzen von falsch herumstehenden Autos behindert zu werden. 
Feuerwehr Walchensee klagt über Falschparker
Verlockendes Angebot: Jugendförderer Armin Ebersberger verlässt Tölz

Im Interview

Verlockendes Angebot: Jugendförderer Armin Ebersberger verlässt Tölz

Der Sozialplaner und Jugendförderer Armin Ebersberger verlässt die Stadt Bad Tölz. Er hat ein attraktives Angebot aus dem Landkreis bekommen, das er nicht ausschlagen wollte.
Verlockendes Angebot: Jugendförderer Armin Ebersberger verlässt Tölz
Feuerwehr Walchensee ehrt Mitglieder

Feuerwehr Walchensee ehrt Mitglieder

Feuerwehr Walchensee ehrt Mitglieder
Walchenseer Dorfladen öffnet wieder

Nahversorgung

Walchenseer Dorfladen öffnet wieder

Das ist eine gute Nachricht für alle Bürger in Walchensee: Am Donnerstag öffnet der Dorfladen wieder – frisch renoviert und mit einem neuen Pächter.
Walchenseer Dorfladen öffnet wieder
Obstbäume jetzt schneiden

Wie bereitet man seine Pflanzen am besten auf den Winter vor?

Obstbäume jetzt schneiden

Auch wenn es bei rekordverdächtigen Temperaturen von über 20 Grad schwerfällt. Gartler sollten jetzt an den Winter denken. Drei Experten von Gartenbauvereinen geben Tipps, auf was man besonders achten sollte: Petra Dollrieß (Vorsitzende Gartenbauverein Walchensee), Rudolf Böck (Beisitzer Gartenbauverein Wolfratshausen) und Susanne Iglhaut (Vorsitzende Gartenbauverein Dietramszell).
Obstbäume jetzt schneiden
Denkmalschutz mit Taucheranzug

Unterwasser-Archäologie

Denkmalschutz mit Taucheranzug

Zwölf Sporttaucher sind nun am Walchensee zum Thema Unterwasserarchäologie fortgebildet worden. Sie haben ein Wrack im Silbertsgraben untersucht. Für Forschungstaucher, sagt Kursleiter Florian Huber, hat der 190 Meter tiefe See viel zu bieten.
Denkmalschutz mit Taucheranzug
Kochler (28) überschlägt sich mit dem Auto

Schwerer Unfall am Kesselberg

Kochler (28) überschlägt sich mit dem Auto

Weil er zuviel Alkohol getrunken und sich übermüdet ans Steuer gesetzt hatte, hat ein Kochler in der Nacht auf Freitag einen schweren Unfall gebaut, den er mit großem Glück unverletzt überstanden hat.
Kochler (28) überschlägt sich mit dem Auto
15-Jähriger fischt Riesen-Hecht aus dem Walchensee

Bissiger Fang

15-Jähriger fischt Riesen-Hecht aus dem Walchensee

1,10 Meter lang, fast neun Kilo schwer: Einen riesigen Hecht fischte der 15-jährige Max von Chamier aus dem Walchensee. Um den Fang an Land zu bringen, musste der Jugendliche sogar einen Biss einstecken.
15-Jähriger fischt Riesen-Hecht aus dem Walchensee
„Haus der Begegnung“ in Walchensee: „Ein Ort, der beflügelt“

Neue Soziale Einrichtung

„Haus der Begegnung“ in Walchensee: „Ein Ort, der beflügelt“

Das „Haus der Begegnung“ in Walchensee wurde am Samstag eingeweiht. Die ersten Besucher waren begeistert.
„Haus der Begegnung“ in Walchensee: „Ein Ort, der beflügelt“