Jahrestag der Tragödie von Bad Aibling

Schmerzende Erinnerungen: 22-Jähriger überlebte Zugunglück knapp - und kämpft noch heute mit den Folgen

Es war eines der schwersten Zugunglücke in der Geschichte Bayerns. Heute jährt sich der Zusammenstoß zweier Meridianzüge mit zwölf Toten und 89 Verletzten in Bad Aibling zum fünften Mal. Opfer und Retter ringen noch immer darum, zurück zur Normalität zu finden. Mit unterschiedlichem Erfolg.
Schmerzende Erinnerungen: 22-Jähriger überlebte Zugunglück knapp - und kämpft noch heute mit den Folgen

Lokführer starb bei Meridian-Unglück

Nach Zug-Katastrophe von Bad Aibling: Bahn zahlt für Witwe
Nach Zug-Katastrophe von Bad Aibling: Bahn zahlt für Witwe

Entschuldigung „in aller Form“

Zugunglück bei Bad Aibling: Posting der Bahn machte Facebook-Gemeinde fassungslos
Zugunglück bei Bad Aibling: Posting der Bahn machte Facebook-Gemeinde fassungslos

Beinahe-Unfall in Utting

Lokführer verhindert Kollision von zwei Zügen am Ammersee

In Utting fahren zwei mit Schülern besetzte Züge auf demselben Gleis ein – Grund wohl unachtsamer Fahrdienstleiter. Der Vorfall erinnert an das Unglück von Bad Aibling.
Lokführer verhindert Kollision von zwei Zügen am Ammersee

„Opfer haben ein Tor durchschritten“

Zugunglück: Denkmal für die Opfer von Bad Aibling

Bad Aibling - Vor einem halben Jahr sind zwei Nahverkehrszüge in Bad Aibling zusammengestoßen. 12 Menschen starben, fast 90 wurden verletzt. Ein rostiges Stück Eisen erinnert demnächst an das verheerende Unglück.
Zugunglück: Denkmal für die Opfer von Bad Aibling

Ermittlungen sollen bald abgeschlossen werden

Zugunglück: Dieses Handy-Spiel soll Fahrdienstleiter gezockt haben

München - Zwölf Menschen kamen beim Zugunglück von Bad Aibling ums Leben. Nun werden weitere Einzelheiten über die verheerenden Minuten des Fahrdienstleiters publik.
Zugunglück: Dieses Handy-Spiel soll Fahrdienstleiter gezockt haben

39-Jähriger sitzt nach Zugunglück in U-Haft

Bad Aibling: Das berichtet ein Kollege des Fahrdienstleiters

Bad Aibling - Die Tragödie von Bad Aibling nimmt kein Ende: Es gibt ein 12. Todesopfer, der Fahrdienstleiter sitzt in U-Haft. Ein Kollege von ihm unternimmt Erklärungsversuche.
Bad Aibling: Das berichtet ein Kollege des Fahrdienstleiters

In Münchner Klinik

Zugunglück von Bad Aibling: Weiteres Opfer verstorben

Bad Aibling - Das schreckliche Zugunglück von Bad Aibling hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Am Mittwoch, über zwei Monate nach der Katastrophe, verstarb ein Opfer des Unglücks in einer Münchner Klinik.
Zugunglück von Bad Aibling: Weiteres Opfer verstorben

Er sitzt nun in Untersuchungshaft

Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter spielte am Handy

Bad Aibling - Die Polizei hat den Fahrdienstleiter, der beim Zugunglück nahe Bad Aibling vor zwei Monaten Schicht hatte, festgenommen. Bei den Ermittlungen hat sich Gravierendes herausgestellt.
Zugunglück bei Bad Aibling: Fahrdienstleiter spielte am Handy

Ermittlungen noch nicht abgeschlossen

Zugunglück Bad Aibling: Gewerkschaft warnt vor voreiligen Schuldzuweisungen

Bad Aibling - Die Ermittlungen zum Zugunglück in Bad Aibling sind bislang noch nicht abgeschlossen. GDL-Vorsitzender Lutz Schreiber warnt, vorzeitig dem Fahrdienstleiter Schuld zuzuweisen.
Zugunglück Bad Aibling: Gewerkschaft warnt vor voreiligen Schuldzuweisungen