+
Neil Patrick Harris spielt in der Serie „How I Met Your Mother“ Barney Stinson.

Erst Mutter, dann Vater

Läuft bald die Serie „How I Met Your Father“ im TV?

New York - Erst Mutter, dann Vater: Die US-Erfolgsserie „How I Met Your Mother“ soll einen Ableger bekommen.

Ein Team von Schreibern sei gerade dabei, „How I Met Your Father“ zu entwickeln, berichtete der Hollywood Reporter. Der Ableger, dessen Startdatum noch nicht feststeht, soll mit neuen Darstellern gedreht werden.

„How I Met Your Mother“ lief zwischen 2005 und 2014 erfolgreich auf dem US-Sender CBS. In Deutschland war die Sitcom bei ProSieben zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare