+
Sky ist einer der Pay-TV-Sender in Deutschland, dessen stellvertretende Programmchefin sieht das Potenzial des Pay-TV "noch lange nicht erschöpft". 

Zehn Prozent Zuwachs

Pay-TV gewinnt mehr Abonnenten

München - Bezahlfernsehen erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Im vergangenen Jahr stieg die Abonnentenzahl um knapp zehn Prozent. Erschöpft sei der Markt aber noch nicht.

Die Anbieter von Bezahlfernsehen verbuchen in Deutschland einen deutlichen Kundenzuwachs. Voriges Jahr sei die Zahl der Abonnenten um knapp zehn Prozent auf sieben Millionen gestiegen, teilte der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) am Mittwoch in München mit. „Der Pay-TV-Boom geht weiter“, sagte Frank Giersberg vom VPRT. Nach einem Umsatzwachstum für Bezahlfernsehen und Video-on-Demand um rund 8 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro erhofft sich die Branche für 2015 ein weiteres Wachstum um sieben Prozent. 2013 waren die Erlöse noch um gut elf Prozent gewachsen.

Derzeit sind in Deutschland 90 Pay-TV-Programme abonnierbar, davon die meisten im Genre Unterhaltung, gefolgt von Sport, Dokumentation, Musik und Kinder. Für die kommenden Jahre erwartet der Verband eine anhaltende Dynamik für Bezahlfernseh- und Video-On-Demand-Angebote. „Daneben sehen wir weiteres Wachstum auch im Bereich der TV- und Bewegtbildwerbung, eine Entwicklung, von der Free- und Pay-TV-Anbieter profitieren“, erklärte Giersberg. Auch Elke Walthelm, stellvertretende Programmchefin beim Anbieter Sky Deutschland, sieht das Potenzial „noch lange nicht erschöpft“. Mehr als 60 Millionen Haushalte in Deutschland, Österreich, Italien, Irland und Großbritannien hätten noch kein Pay-TV.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Pikantes Oben-Ohne-Bild von Kandidatin entdeckt - Eine muss gehen
Bekamen wir am Donnerstag einen ersten Hinweis darauf, wer es ins GNTM-Finale schafft? Es wurde nämlich ein wichtiger Job vergeben. Außerdem mussten die …
GNTM im Couchticker: Pikantes Oben-Ohne-Bild von Kandidatin entdeckt - Eine muss gehen
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
DSDS 2018: Messer-Drama um Kandidat Diego - So reagiert Juror Dieter Bohlen 
Er war Kandidat bei DSDS 2018: Nun soll der psychisch kranke Diego (25) seinen Vater niedergestochen haben. Das sagt Juror Dieter Bohlen zu dem Vorfall.
DSDS 2018: Messer-Drama um Kandidat Diego - So reagiert Juror Dieter Bohlen 
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung
Es ist die royale Hochzeit des Jahres: Prinz Harry und Meghan Markle sagen am 19. Mai „Ja“. Die Trauung aus Schloss Windsor wird live im TV und im Stream übertragen. 
Hochzeit von Harry und Megan live im TV und im Live-Stream: Alle Infos zur Übertragung

Kommentare