+
Rudi Cerne.

„Ich schlafe unruhig“

„Aktenzeichen XY“-Fälle wühlen Rudi Cerne auf

München - Die in seiner Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ vorgestellten Kriminalfälle behindern die Nachtruhe von Moderator Rudi Cerne (58).

„Und vor allem wenn die Fälle besonders dramatisch sind, schlafe ich unruhig und nehme einiges somit im wahrsten Sinne des Wortes mit ins Bett“, sagte er in einem Interview des Magazins „Bunte“. Allerdings müsse er dann nicht unbedingt mit jemandem darüber reden - auch wenn seine Frau die Sendung immer ansehe und „meine beste Kritikerin ist“. Die nächste Sendung von „Aktenzeichen XY... ungelöst“ wird an diesem Mittwoch (5. April) um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Bauer sucht Frau“-Anwärterin packt am ersten Tag ihre Koffer
Bauer Herbert empfängt seine Herzensdame Claudia mit einer Kutschfahrt und Sekt. Die hält es aber keinen Tag bei ihm aus und reist sofort wieder ab.
„Bauer sucht Frau“-Anwärterin packt am ersten Tag ihre Koffer
Nach Liebes-Desaster von Tutti bei „Schwiegertochter gesucht“: Vorwürfe an RTL
Zwischen Oliver und Tutti schien es bisher gut zu laufen. Jetzt gab er ihr den Laufpass bei einem romantischen Date. Die 17-Jährige reagiert enttäuscht - und die Fans …
Nach Liebes-Desaster von Tutti bei „Schwiegertochter gesucht“: Vorwürfe an RTL
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt

Kommentare