+
Bei Filmaufnahmen für die TV-Serie "Alarm für Cobra 11" verwandelte sich die "Film-Autobahn" bei Aldenhoven so manches Mal in ein Flammeninferno.

RTL zieht Schrott-Bilanz

„Alarm für Cobra 11“: So viele Autos gingen drauf

Berlin - Wer die Serie kennt, weiß, dass es keine Folge ohne Verluste gibt: Zum 18. Geburtstag seiner Actionserie „Alarm für Cobra 11“ hat RTL Bilanz der geschrotteten Autos gezogen.

4500 Autos wurden nach Angaben von RTL in mehr als 260 Folgen „Alarm für Cobra 11“ zu Schrott gefahren, heißt es in den „Produktionsnotizen“ des Senders zur Serie, die an diesem Donnerstag (20.15 Uhr) in die 24. Staffel geht. Das teuerste Modell sei ein Fulda Exelero mit einem Wert von neun Millionen Euro gewesen. Als „weitere Luxuskarossen“ nennt RTL die Typen Lamborghini Gallardo, Maserati GT, Porsche Panamera, Audi R8, Porsche 917 und einen Ford GT40. 16 Kameras halten die Crashs fest. 100 Mitarbeiter sind allein für die Serie bei der Produktionsfirma action concept im Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare