+
Alexandra Maurer moderiert als Nachfolgerin von Johanna Klum die nächste Staffel von "Got to Dance".

Johanna Klum hat ausgetanzt

Alles neu bei "Got to Dance"

Berlin - Johanna Klum hat bei ProSieben ausgetanzt: Die Show „Got to Dance“ bekommt eine neue Moderatorin. Auch in der Jury gibt es in der neuen Staffel zwei neue Gesichter.

Die Schweizerin Alexandra Maurer (33), die bislang beim Sender joiz tätig war, wird vom 13. August durch die Sendung führen, teilte der Münchner Privatsender am Freitag mit. Sie folgt auf Johanna Klum, die noch im vergangenen Jahr „Got to Dance“ präsentierte.

Jurychefin bleibt Palina Rojinski (30). Neu an ihrer Seite sitzen jedoch der schwedische Tänzer Anton Zetterholm und der US-Choreograf Marvin A. Smith - sie ersetzen Howard Donald und Nikeata Thompson.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Netflix hat am 1. Dezember seine erste deutsche Serie hochgeladen: „Dark“. Manches erinnert an die gefeierte amerikanische Netflix-Serie „Stranger Things“. Was schreiben …
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
8 Netflix-Serien fürs Binge Watching an Weihnachten
Netflix, manchmal übertriffst du dich selbst. Du hast TV-Serien entwickelt, die wir an einem Stück sehen wollen - so angefixt sind wir. Liebe User, starten Sie eine …
8 Netflix-Serien fürs Binge Watching an Weihnachten
Zehn Millionen im Jahr 2018: BR plant weitere Einsparungen
Der Sparkurs beim BR wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Darunter soll die Qualität des Programmes aber nicht leiden
Zehn Millionen im Jahr 2018: BR plant weitere Einsparungen
„The Voice of Germany“-Finale bei Sat1: Wird es ein „The Voice of Bayern“ geben?
Zwölf Kandidaten stehen im Halbfinale der Musik-Show „The Voice of Germany“. Gleich drei davon kommen aus Bayern und hoffen auf einen Platz in der Endrunde.
„The Voice of Germany“-Finale bei Sat1: Wird es ein „The Voice of Bayern“ geben?

Kommentare