+
Andrea Berg kommt zu DSDS

Bohlen holt Schlagersängerin

Andrea Berg wird Gast-Jurorin bei DSDS

Berlin - Schlagersängerin Andrea Berg soll frischen Wind in die RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bringen: als einmalige Gastjurorin.

In der siebten Mottoshow am 27. April werde Berg (47) als Gast zusammen mit Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz und Dieter Bohlen in der Jury sitzen, teilte RTL mit. In einer Telefon-Schaltung hatte Berg bereits in der dritten Folge die DSDS-Kandidatin Beatrice Egli bewertet. Er habe Berg persönlich eingeladen, der DSDS-Jury zu helfen, sagte Dieter Bohlen laut Mitteilung.

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

Drastisch sinkende Quoten setzen die einst sehr erfolgreiche Casting-Show zuletzt unter Druck. RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger hatte kürzlich mehr Mut, Tempo und Risikofreudigkeit gefordert. Die Show hatte einst zum Start 12,84 Millionen Zuschauer, aktuell an diesem Wochenende sahen sie noch 3,89 Millionen Zuschauer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Drama: „Rote Rosen“-Star auf Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Johanna Liebeneiner (72) ist einer der Stars der kommenden Staffel von „Rote Rosen“. Das erste Drama ereignete sich aber schon vor Drehbeginn.
Drama: „Rote Rosen“-Star auf Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Thomalla schießt bei „Maischberger“ zurück
Sandra Maischberger wollte in der letzten Talk-Sendung des Jahres eine politische Bilanz ziehen. Für den Aufreger des Abends sorgt aber eine Schauspielerin.
Thomalla schießt bei „Maischberger“ zurück

Kommentare