No Angels fahren nach Belgrad

Hamburg - Die vier Sängerinnen vertreten Deutschland beim Eurovision Song Contest am 24. Mai. Mit ihrer eingängigen Nummer "Disappear" setzte sich die Gruppe gegen ihre Konkurrenten durch und wurde damit ihrer Favoritenrolle gerecht.

In einem Herzschlagfinale wurden Lucy, Sandy, Nadja und Jessica mit 50,5 Prozent der Zuschauerstimmen zu Siegerinnen gekürt - knapp vor Musical-Sängerin Carolin Fortenbacher.

Beim Finale in Serbien trifft die Casting-Band auf 23 Konkurrenten aus ganz Europa. Insgesamt treten beim Eurovision Song Contest heuer 43 Länder an - so viele wie noch nie zuvor. Erstmals wird es zwei Halbfinals geben. Deutschland ist als großes Land allerdings automatisch in der Endrunde.

Auf dem Tiefpunkt der Publikumsresonanz ist der Vorentscheid in diesem Jahr angekommen: Nur 3,47 Millionen Menschen verfolgten die Show im Fernsehen. Das entspricht einem Marktanteil von 11 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
So eine Panne gab es noch nie bei „Promi Big Brother“: Niemand musste am Sonntagabend das Haus verlassen! Was war in der Live-Show passiert?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik

Kommentare