+
Anne Gesthuysen (45) hört beim ARD-Morgenmagazin auf.

Endlich wieder ausschlafen

Anne Gesthuysen hört beim ARD-Morgenmagazin auf

Köln - Als Moderatorin des ARD-Morgenmagazin beginnt der Arbeitstag von Anne Gesthuysen bereits gegen 1.00 Uhr nachts. Darauf hatte die 45-Jährige nach mehr als 1000 Sendungen keine Lust mehr. 

Anna Planken wird Gesthuysens Nachfolgerin.

„Wenn es nur drei Stunden später losginge mit dem Morgenmagazin, dann würde ich mit Freuden die nächsten 10 Jahre weiter moderieren", erklärte die Journalistin am Donnerstag. Doch sie wolle endlich mal wieder ausschlafen. Deshalb höre sie beim ARD-Morgenmagazin auf. "Das MoMa ist mir natürlich sehr ans Herz gewachsen: Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, sagte Gesthuysen. Die Bestseller-Autorin („Wir sind doch Schwestern“) wolle sich nun zunächst vor allem ihrem zweiten Roman widmen.

Gesthuysens Platz soll Anna Planken einnehmen, die bereits von 2010 bis 2012 MoMa-Moderatorin war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Alles was zählt": Das ist der geheimnisvolle Neue in der RTL-Soap
Er ist der Neue bei "Alles was zählt" (RTL): Freestyle-Skater Moritz "Mo" Brunner. Gespielt wird er von einem Schauspieler, der vielen bekannt vorkommen dürfte.
"Alles was zählt": Das ist der geheimnisvolle Neue in der RTL-Soap
„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: Wer ist raus? Und wer ist noch dabei?
Das „Sommerhaus der Stars“ 2018: Am Montag lief bei RTL die zweite Folge. Wer ist raus? Wer ist noch dabei? Der große Überblick.
„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: Wer ist raus? Und wer ist noch dabei?
Psychologin untersucht Beziehungen der „Tatort“-Ermittler - und macht verblüffende Erkenntnisse
Sie jagen Verbrecher, klären Morde auf und verbringen nicht selten Tag und Nacht auf dem Revier. Doch wer wartet eigentlich auf die Tatort-Kommissare, wenn sie nach …
Psychologin untersucht Beziehungen der „Tatort“-Ermittler - und macht verblüffende Erkenntnisse
Sommerhaus der Stars 2018: Jens Büchner und seine Frau Daniela ziehen ein
Nach dem Dschungelcamp kommt nun das Sommerhaus der Stars 2018. Hier erfahren Sie, was Sie über Malle-Jens und seine Daniela unbedingt wissen müssen.
Sommerhaus der Stars 2018: Jens Büchner und seine Frau Daniela ziehen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.