Anne Will erhält Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

Köln - Die ehemalige "Tagesthemen"-Moderatorin Anne Will ist am Dienstag in Köln mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis ausgezeichnet worden.

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) sagte in ihrer Laudatio, wer sich Anne Will im Fernsehen anschaue, werde davon klüger. Will stehe für seriösen Nachrichtenjournalismus und moderiere nun ganz im Stil von Hanns-Joachim Friedrichs die "wichtigste politische Talksendung am Sonntagabend im deutschen Fernsehen".

Mit dem Preis werden Fernsehjournalisten für kreative, kritische und unabhängige Arbeit ausgezeichnet. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung war 1995 zur Erinnerung an den "Tagesthemen"-Moderator Hajo Friedrichs von einem Freundeskreis ins Leben gerufen worden. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare