+
Arabella Kiesbauer wird die neue Moderatorin der österreichischen Ausgabe von "Bauer sucht Frau" auf ATV.

Bald wieder im TV

Was macht eigentlich Arabella Kiesbauer?

  • schließen

Wien - Mitte der 90er Jahre war Arabella Kiesbauer täglich mit ihrer gleichnamigen Talkshow auf ProSieben zu sehen. Seither sah man sie nur noch selten im TV. Was macht die Moderatorin heute?

Update vom 22. Mai 2015: Arabella Kiesbauer ist zurück: Am Samstag wird die Kult-Moderatorin aus den 90ern den Eurovision Song Contest mitmoderieren. Wir haben schon vor dem ESC-Finale mit der heute 46-Jährigen gesprochen. Lesen Sie hier das ESC-Interview mit Arabella Kiesbauer.

Zehn lange Jahre hatte sie das Nachmittagsprogramm mit ihrer Talkshow auf ProSieben fest im Griff: Arabella Kiesbauer. Danach wurde es ruhiger um die deutsch-österreichische Moderatorin. Doch jetzt wird die inzwischen 44-Jährige wieder im Fernsehen zu sehen sein, allerdings nicht in Deutschland, sondern beim österreichischen Sender ATV. Dort moderiert sie ab der elften Staffel die Kuppelshow "Bauer sucht Frau" und wird somit die österreichische Inka Bause. Laut Pressemitteilung des Senders, soll sich Kiesbauer gleich für drei Staffeln verpflichtet haben.

"Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe", wird Arabella Kiesbauer vom Sender zitiert. Auch ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger zeigt sich begeistert: "Mit der Verpflichtung von Arabella Kiesbauer für 'Bauer sucht Frau' ist uns ein grandioser Coup gelungen."

Die neue Moderatorin wird künftig die Bauern auf ihrem Hof besuchen und ihnen als Ansprechpartnerin zur Seite stehen. Damit soll die Moderatorin eine größere Rolle in der Show übernehmen und dem Format "neuen Schwung" geben, so die Verantwortlichen.

Die ersten Folgen mit Kiesbauer laufen ab Mitte Mai. Die aktuelle, zehnte Staffel, die bis Ende Januar läuft, moderiert noch Katrin Lampe.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Drama: „Rote Rosen“-Star auf Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Johanna Liebeneiner (72) ist einer der Stars der kommenden Staffel von „Rote Rosen“. Das erste Drama ereignete sich aber schon vor Drehbeginn.
Drama: „Rote Rosen“-Star auf Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
Thomalla schießt bei „Maischberger“ zurück
Sandra Maischberger wollte in der letzten Talk-Sendung des Jahres eine politische Bilanz ziehen. Für den Aufreger des Abends sorgt aber eine Schauspielerin.
Thomalla schießt bei „Maischberger“ zurück

Kommentare