+
Die Buddenbrooks kommen nicht zur Weihnachtszeit in der ARD.

ARD: Keine "Buddenbrooks" zu Weihnachten

Hamburg - Ursprünglich wollte die ARD an den Weihnachtsfeiertagen die zweiteilige TV-Version des Kinofilms „Buddenbrooks“ zeigen. Doch daraus wird jetzt nichts.

Die Weiterverwertung der Familiengeschichte nach dem Roman von Thomas Mann auf dem DVD-Markt werde länger dauern als zunächst erwartet, gab Hans-Wolfgang Jurgan, Chef der an der Produktion beteiligten ARD-Filmtochter Degeto, am Montagabend in Hamburg als Ursache an. Das Problem bestehe nun darin, dass seine Firma die beiden in Frage kommenden Sendeplätze an den Feiertagen bestücken müsse, aber keine geeigneten Stoff dafür besitze. Der nächste Mehrteiler aus dem Hause Degeto ist das Stück “Mit Glanz und Gloria“ über einen Anlagebetrüger von Regisseur Dieter Wedel - der soll aber erst im Januar zu sehen sein. Die “Buddenbrooks“ von Regisseur Heinrich Breloer mit Armin Mueller-Stahl und Iris Berben starteten Weihnachten 2008 in den Kinos und lockten bislang weit mehr als eine Million Besucher an. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Alles was zählt": Das ist der geheimnisvolle Neue in der RTL-Soap
Er ist der Neue bei "Alles was zählt" (RTL): Freestyle-Skater Moritz "Mo" Brunner. Gespielt wird er von einem Schauspieler, der vielen bekannt vorkommen dürfte.
"Alles was zählt": Das ist der geheimnisvolle Neue in der RTL-Soap
„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: Wer ist raus? Und wer ist noch dabei?
Das „Sommerhaus der Stars“ 2018: Am Montag lief bei RTL die zweite Folge. Wer ist raus? Wer ist noch dabei? Der große Überblick.
„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: Wer ist raus? Und wer ist noch dabei?
Psychologin untersucht Beziehungen der „Tatort“-Ermittler - und macht verblüffende Erkenntnisse
Sie jagen Verbrecher, klären Morde auf und verbringen nicht selten Tag und Nacht auf dem Revier. Doch wer wartet eigentlich auf die Tatort-Kommissare, wenn sie nach …
Psychologin untersucht Beziehungen der „Tatort“-Ermittler - und macht verblüffende Erkenntnisse
Sommerhaus der Stars 2018: Jens Büchner und seine Frau Daniela ziehen ein
Nach dem Dschungelcamp kommt nun das Sommerhaus der Stars 2018. Hier erfahren Sie, was Sie über Malle-Jens und seine Daniela unbedingt wissen müssen.
Sommerhaus der Stars 2018: Jens Büchner und seine Frau Daniela ziehen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.