+
Schauspieler Sebastian Bezzel spielt in "Dampfnudelblues" den Ermittler Franz Eberhofer.

Regionalkrimi im Ersten

"Dampfnudelblues" zeigt Bayerns Abgründe

München - Bayern ist für seine Idylle aus Alpen, Tradition und Tracht berühmt. Vor dieser Traumkulisse spielt der ARD-Fernsehkrimi "Dampfnudelblues" mit regionalen Abgründen.

Ein Mord kann auch komische Seiten haben - zumindest wenn er in Bayern spielt. „Dampfnudelblues“ heißt der kurzweilige Regionalkrimi nach dem Erfolgsroman von Rita Falk, das Erste am Donnerstag um 20.15 Uhr zeigt. Sebastian Bezzel spielt Franz Eberhofer, der vom Kriminalbeamten zum Dorfpolizisten degradiert wurde und nun auf eigene Faust den Tod des Realschulrektors aufklären will. Was anfangs wie ein Selbstmord aussieht, wird im Laufe der Ermittlungen immer mysteriöser. Für diesen spannenden Fall unterbricht Eberhofer sogar seine Routine zwischen Leberkäs-Semmel und Wirtshaus.

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Auch wenn der Film um manches Klischee nicht herumkommt, bietet „Dampfnudelblues“ doch eineinhalb Stunden abgründiges Krimivergnügen aus der niederbayerischen Provinz. Regisseur Ed Herzog und Drehbuchautor Christian Zübert haben herrlich schrullige Charaktere ins Leben gerufen, die den Widrigkeiten des Lebens gelassen und mit trocken-lakonischem Humor begegnen. Stark ist der Film nicht nur in den größeren Rollen, darunter Eberhofers Ex-Kollege Rudi (Simon Schwarz), der inzwischen als unzufriedener Kaufhaus-Detektiv sein Dasein fristet.

Vater Eisis geheime Marihuana-Plantagen

Auch die Nebenfiguren haben amüsante Auftritte, etwa die penetrant neugierigen Nachbarn des toten Rektors Höpfl. Und sie sind prominent besetzt, etwa mit Stephan Zinner, Sigi Zimmerschied und Nadeshda Brennicke. Ilse Neubauer spielt Eberhofers rührend besorgte Oma. Und Eisi Gulp ist sein anarchisch veranlagter Vater, der auf seinem Hof heimlich Marihuana anpflanzt. Und dann ist da noch Susi (Lisa Maria Potthoff). Sie sorgt für zusätzliches Chaos in Eberhofers bequemen Leben, will sie sich doch nicht länger mit der Rolle der ewig verständnisvollen Dauerfreundin abgeben.

„Dampfnudelblues“ von Regisseur Ed Herzog reiht sich gut ein in die Riege der Krimifilme des Bayerischen Rundfunks (BR) mit Regionaltouch. „Sau Nummer vier. Ein Niederbayernkrimi“, „Föhnlage. Ein Alpenkrimi“ oder „Freiwild. Ein Würzburg-Krimi“ setzen auf den Wunsch der Zuschauer, die Schauplätze verorten zu können. Nicht weit weg in Schweden, England oder in einer neutralen Umgebung, sondern ganz in der Nähe.

Fiktiver Spielort: Niederkaltenkirchen

Und da Bayern für Menschen aus aller Welt immer noch ein begehrtes Ferienziel ist, funktionieren die Geschichten mit Bayern-Feeling auch außerhalb des Freistaats. Für die Norddeutschen sei es Bayernurlaub, für die anderen vertraut, beschreibt es Eberhofer-Darsteller Bezzel. Ihm gefällt vor allem eines: Dass „Dampfnudelblues“ nicht in Oberbayern spielt, sondern im fiktiven Niederkaltenkirchen im tiefsten Niederbayern. „Es sind nicht der holzgeschnitzte Balkon mit den üppigen Geranien und das Dirndl mit dem tollen Ausschnitt“, sagte Bezzel im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. „Ich finde es spannend, dass das geranienfreie Zone ist.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
So eine Panne gab es noch nie bei „Promi Big Brother“: Niemand musste am Sonntagabend das Haus verlassen! Was war in der Live-Show passiert?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch

Kommentare