+
Katharina Hackhausen ist die neue Nonne im TV-Team der ARD-Serie "Um Himmels Willen".

ARD-Serie "Um Himmels Willen"

Sie ist die neue TV-Nonne

München - Die erfolgreichste Serie im deutschen Fernsehen geht weiter – und kriegt eine Neue im Team. Katharina Hackhausen spielt in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" mit. Die neue Staffel soll noch aufregender werden. 

Die neue TV-Nonne heißt im echten Leben Katharina Hackhausen, kommt aus – tatatataaaa! München natürlich (aber mit Kölner Wurzeln) – ist süße 27 Jahre jung und hat bisher im Fernsehen so gut wie noch nichts von sich sehen lassen. Dabei ist sie – mit Verlaub – wirklich sehr nett anzuschauen. Und gut: 2010 spielte sie im HRFernsehspiel Morgen musst Du sterben, 2009 ebenfalls in der HR-Produktion Der Tiger.

Und jetzt gleich der Serieneinstieg im ARD-Quotenbringer! Wie sich das für sie so anfühlt? Natürlich noch ein bisschen fremd und gewöhnungsbedürftig! „Es ist alles noch etwas ungewohnt“, meint der neue Serienstar. Dass sie als katholische Kölner nicht wirklich Berührungsängste mit der Kirche hat, versteht sich, auch wenn sie zugibt, regelmäßig nur an Weihnachten hinzugehen. Demnächst also doch öfter – berufsbedingt beim Dreh mit den anderen ARD-Stars.

In der nächsten Staffel von "Um Himmels Willen" ist übrigens in der altbekannten Dauerfehde zwischen der forschen Nonne Hanna (Janina Hartwig) und dem halsstarrigen Bürgermeister Wolfgang Wöller (Fritz Wepper) natürlich noch immer kein Ende in Sicht. Als sich Wöller vor der Bürgermeisterwahl ein Saubermann- Image auf Kosten des Klosters zulegen will und die adelige Mutter Oberin Baronin von Beilheim (Gaby Dohm) Kaltenthal zur Ordenszentrale machen will, ist Aufregung vorprogrammiert…

Neben Janina Hartwig und Fritz Wepper stehen wieder Gaby Dohm, Karin Gregorek, Emanuela von Frankenberg, Denise M’Baye, Julia Heinze, Andrea Sihler, Andrea Wildner, Horst Sachtleben, Wolfgang Müller und Lars Weström vor der Kamera. Und eben auch neu Katharina Hackhausen, die als Nichte von Mutter- Oberin von Beilheim in derSerieNovizinimKloster Kaltenthal wird. Hackhausen hat für die neue Rolle im ARD-Quotenknüller ihr Engagement an den Münchner Kammerspielen aufgegeben. Kein Wunder (um im Bild zu bleiben). Auch sie weiß, dass die Zeiten für Schauspieler im Moment nicht gerade rosig sind.

OME

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
Was für ein schönes Comeback! Fünf Jahre nachdem Sonya Kraus (44) das Abendprogramm von Pro7 verlassen hat, kehrt sie nun ins deutsche Privatfernsehen zurück.
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Es gibt Hoffnung für alle abservierten TV-Singles! Denn RTL gibt grünes Licht: Die Erfolgs-Kuppel-Show "Bachelor in Paradise" wird in die zweite Runde eingehen.
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Thomas Hayo wird in der 14. Staffel von "Germanys Next Topmodel" nicht mehr dabei sein. Das bringt Heidi Klum zum Umdenken. Wirft sie jetzt alles über den Haufen?
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL
Mehrere Männer wollten in Bremen das Recht in die eigene Hand nehmen und brachten einen mutmaßlichen Pädophilen fast um.
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.