Comedy geplant

ARD: weniger Krimis im Vorabendprogramm

München - Das Genre Krimi wird künftig im ARD-Vorabendprogramm eine geringere Rolle spielen. Dafür ist jetzt auch Comedy geplant.

 Ein Sprecher der Programmdirektion in München bestätigte am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa, dass die neueren Serien unter der Dachmarke „Heiter bis tödlich“ voraussichtlich ab Herbst 2014 ausschließlich dienstags und mittwochs zu sehen sein werden. Der Montag bleibe dem „Großstadtrevier“ vorbehalten, am Donnerstag sollten Familienserien erprobt werden, am Freitag zweimal eine halbe Stunde Comedyprogramm.

Da will das „Erste“ Lizenzware senden, möglicherweise aber auch die vom Bayerischen Rundfunk verantwortete neue Serie mit dem Schauspielerduo Heiner Lauterbach/Uwe Ochsenknecht.

dpa

Rubriklistenbild: © ARD/ARD Design

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare