Sendezeit verschoben

"Lindenstraße" muss Frauen-EM weichen

Köln - Die Fans der Seifenoper „Lindenstraße“ in der ARD müssen für ihr Serien-Vergnügen an diesem Sonntag bis Mitternacht warten, auf einen anderen Sender umschalten oder ins Netz gehen.

Grund ist das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft der Frauen. Das „Erste“ zeigt zur gewohnten „Lindenstraße“-Zeit das Spiel Deutschland-Italien, teilte der Spartensender Einsfestival am Freitag mit.

Die beliebte Serie läuft um 18.50 auf Einsfestival und um 19.20 Uhr auf der „Lindenstraßen“-Homepage. Um 00.00 Uhr wird die Ausstrahlung im Ersten nachgeholt.

dpa

Rubriklistenbild: © WDR

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft
Den Echo wird es in dieser Form nicht mehr geben. Nach dem Skandal um Kollegah und Farid Bang wird der Musikpreis abgeschafft.
Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft
Bachelor geht fremd - Rosenkavalier sucht jetzt Frau mit Rundungen 
Mit den schlanken Ladys hat es bei Bachelor Jan Kralitschka nicht wirklich geklappt, jetzt sucht er eine Frau mit Kurven. 
Bachelor geht fremd - Rosenkavalier sucht jetzt Frau mit Rundungen 
Neues Gesicht für „das aktuelle Sportstudio“ - Mit ihr haben wohl die wenigsten gerechnet 
Mit dieser Frau haben sicher die wenigsten gerechnet: Das Moderatoren-Team für „das aktuelle Sportstudio“ bekommt Verstärkung. 
Neues Gesicht für „das aktuelle Sportstudio“ - Mit ihr haben wohl die wenigsten gerechnet 
Schock bei „Let‘s Dance“: Promi bricht sich den Fuß und kann nicht mehr mittanzen
Jimi Blue Ochsenknecht kann nicht mehr bei „Let‘s Dance“ mittanzen. Den Grund für sein Ausscheiden und den Kandidaten, der für ihn in der Sendung nachrücken wird, gab …
Schock bei „Let‘s Dance“: Promi bricht sich den Fuß und kann nicht mehr mittanzen

Kommentare