+
Arnold Schwarzenegger verwirklichte sich den "American Dream".

Kurz vor Terminator-Rückkehr

Schwarzenegger bekommt Goldene Kamera

Hamburg - Der "Terminator" wird geehrt: Arnold Schwarzenegger wird eine Goldene Kamera für sein Lebenswerk erhalten. Seine Karriere ist eine "bewundernswerte Erfolgsgeschichte".

Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger (67) erhält eine Goldene Kamera für sein Lebenswerk. Wenige Monate bevor er als „Terminator“ auf die Leinwand zurückkehrt, soll er in Hamburg in der Kategorie „Lebenswerk International“ geehrt werden, wie die Zeitschrift „Hörzu“ am Donnerstag mitteilte.

Schwarzenegger habe eine bewundernswerte Erfolgsgeschichte geschrieben, „indem er eine der weltweit größten Karrieren im Bodybuilding zu einem gigantischen Erfolg in Hollywood aufgebaut hat“, hieß es. „Seine Zielstrebigkeit und natürlich sein unverwechselbarer steirischer Akzent machen ihn zum ultimativen, zum ewigen Helden des Action-Films.“ Schwarzenegger war von 2003 bis 2011 außerdem Gouverneur von Kalifornien.

Die 50. Gala zur Vergabe der Auszeichnungen der „Hörzu“ wird am 27. Februar erstmals seit 1975 wieder in Hamburg und nicht mehr in Berlin über die Bühne gehen. Der neue „Terminator Genisys“-Streifen soll im Juli dieses Jahres in die Kinos kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für Start und Finale stehen fest. Alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare