+
Der Königssee erstreckt sich wie ein Fjord zwischen den Bergen bei Berchtesgaden.

Starke Bilder: ARTE zeigt "Die Alpen von oben"

München - Europas gewaltigstes Gebirgsmassiv aus der Vogelperspektive: Von Montag an blickt ARTE in seiner 15-teiligen Doku-Reihe "Die Alpen von oben" auf das Gebirge und seine Bewohner - mit beeindruckenden Bildern.

Langweilig wird es einem bei dieser Arte-Reihe bestimmt nicht. Gut, Dokumentationen sind oft sehr speziell, mal äußerst flach, mal pure Effekthascherei. Doch dem deutsch-französischen Kulturkanal und den 15 Teilen der Reihe „Die Alpen von oben“, die ab Montag werktags jeweils von 19.30 Uhr an ausgestrahlt werden, sollte man eine Chance geben. Die Bilder nämlich beleuchten den gesamten Alpenraum, über 1200 Kilometer und sieben Länder. Meist aus der Vogelperspektive aufgenommen, werden sie vor allem mit ihrer Kinotauglichkeit überraschen.

"Die Alpen von oben" - Bilder der Arte-Dokumentationsreihe

"Die Alpen von oben" - Bilder der Arte-Dokumentation

Die Cineflex-Kamera, von der CIA für Spionage und Beobachtungsflüge entwickelt, schafft es, aus einem Kilometer Höhe scharfe und wackelfreie Nahaufnahmen aus den Nationalparks zu filmen, „und die Eigernordwand unbeschnitten in einem 360-Grad-Schuss“, sagt Produzent Peter Bardehle („Deutschlands Küsten“). Dazwischen kommen Bisonzüchter, Höhlenforscher, Eiskletterer und der klassische Schafhirte zu Wort. 150 Alpenbewohner erzählen aus ihrem Leben. angelika mayr

Mehr Bilder aus der Produktion sehen Sie auf unserer Internetseite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare