+
Entscheidet sie nicht allein, wer weiter kommt? Bachelorette Jessica Paszka

Gerüchte um RTL-Bachelorette

Ex-Kandidat packt aus: Hat Jessica Paszka wirklich einen Knopf im Ohr?

Wie ein Ex-Kandidat nun ausplauderte, soll Bachelorette Jessica bei der Nacht der Rosen Unterstützung seitens der Regie erhalten. Entscheidet sie etwa gar nicht allein, wer weiter kommt?

Update vom 19. Juli 2017: Hat Sebastian Jessicas Herz erobert? Obwohl noch fünf Kandidaten im Rennen sind, gibt es in den Medien schon wilde Spekulationen um den Bachelorette-Gewinner.

Köln - Was ist echt, was ist fake bei der „Bachelorette“ auf RTL? Dass Dating-Shows nicht zu 100 Prozent authentisch sind und Szenen so zusammen geschnitten werden, dass ein ganz bestimmter Eindruck entsteht, ist keine Überraschung mehr. In den sozialen Netzwerken ist immer wieder von Fake-Vorwürfen zu lesen: „Alles Schauspieler“ oder „die lesen doch nur ihren Text ab“. Doch nun verrät ein Ex-Kandidat der „Bachelorette“ pikante Details des Sendeformats auf RTL. 

Gordon Senger, der damals um das Herz von Alisa Persch buhlte, plauderte im Interview mit Focus Online aus, was ihm während der Dreharbeiten vor zwei Jahren aufgefallen war: „In unserem Fall war es nicht „geskriptet“, es gab natürlich einen gewissen „Fahrplan“, aber die direkten Gespräche sollten aus uns selbst heraus entstehen.“ Er sei sich zwar nicht ganz sicher, glaubt aber, der Bachelorette werde bei ihren Entscheidungen unter die Arme gegriffen: „(...) ich glaube, die Regie hat ein Mitspracherecht, beziehungsweise bestimmt, wer mit darf.“ 

Die Bachelorette: Hat Jessica Paszka einen Knopf im Ohr? 

Auf die Frage, was an den Gerüchten dran sei, die Bachelorette trage während der Show einen Knopf im Ohr, antwortete der Offenbacher: „Also wer glaubt, dass sich die Bachelorette alle Namen und Eindrücke merken kann - gerade am Anfang bei so vielen Kandidaten, der liegt falsch. Während der Rosenvergabe hat sie definitiv Unterstützung.“

Entscheidet Jessica denn nicht allein, wen sie mit zu einem Date nimmt, küsst und in die nächste Runde schickt - oder am Ende zu ihrem Traummann macht?

Immerhin: „Keiner der Kandidaten ist Schauspieler. Allerdings wird im TV auch immer alles gerne so geschnitten, dass Dinge verdreht oder unwirklich wiedergegeben werden.“ Was auch immer an den übrigen Vermutungen dran ist: Dem Erfolg der Dating-Show und der Leidenschaft der Zuschauer dürfte das Gerede sicherlich keinen Abbruch tun.

Gordon selbst hat dem Showbusiness den Rücken gekehrt. Er arbeitet mittlerweile in einer Franchise-Zentrale. 

ms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.