+
Alisa schwenkt die Zielfahne: Wer gewinnt das Finale?

Alisa muss sich entscheiden

Bachelorette-Finale: Nimmt sie heute den schweigsamen Bayern?

Berlin - Da waren's nur noch zwei: Im Finale bei der Bachelorette 2015 will ein schüchterner Unterhachinger das Herz der hübschen Alisa erobern. Er tritt gegen einen draufgängerischen Magdeburger an. Hat er eine Chance?

Update vom 12. Juni 2017: Das TV-Format „Bachelorette“ geht in die nächste Runde. Wir stellen Jessica Paszka, die Bachelorette 2017, vor. Außerdem zeigen wir alle Bachelorette-Kandidaten und die Sendezeiten der Bachelorette 2017.

Update vom 27. August 2015: Hat er es geschafft, der schweigsame Bayer Patrick? Die "Bachelorette" ist zu Ende und Alisa hat die letzte Rose vergeben. Lesen Sie hier, wer das Rennen gemacht hat.

Nun geht es endlich um die finale Rose: Heute Abend muss sich Alisa im Finale der Bachelorette 2015 für einen der beiden verbliebenen Teilnehmer entscheiden. Und bei denen könnten die Gegensätze kaum größer sein - wie auch schon in der gesamten Bachelorette-Show.

Süd gegen Nord, zurückhaltend gegen forsch, Sportskanone gegen Betriebswirt. Das Bachelorette-Finale 2015 verspricht also spannend zu werden, auch wenn die RTL-Kuppelshow bisher eher verlief wie gehabt: Die Männer, die um die Gunst der Berliner Lehrerin Alisa buhlen, aalten sich mit der dunkelhaarigen Schönheit am Strand, fuhren Wasserski und testeten ihr Schwindelgefühl auf Häusern und Brücken. Ein Bestandteil der Flirtsendung fehlte allerdings: die Erotik. Die ersten Küsse tauschte Bachelorette Alisa erst eine Runde vorm Finale aus - dafür durften danach aber gleich alle verbleibenden Kandidaten die Nacht mit ihr verbringen. Das muss nun für eine Entscheidung reichen: Heute Abend um 20.15 Uhr verteilt die Berlinerin ihre letzte Rose.

Wie beim männlichen Pendant „Der Bachelor“ wählt auch die Junggesellin ihre Favoriten durch das Verteilen von Blumen. Die erste ihrer Art ist die 27-Jährige längst nicht mehr: Vor ihr verteilte etwa Anna Hofbauer als Bachelorette - die dem Privatsender zufolge noch immer mit ihrem Auserwählten liiert ist - Rosen. Model Monica Ivancan wurde durch die TV-Balz Bachelorette vor mehr als zehn Jahren überhaupt erst bekannt.

Bachelorette Finale heute: Wer ist Alisas Traummann?

Lehrerin Alisa aus Berlin hat nun folgende Optionen: Grapscher oder schweigsamen Bayer. Übrig sind bei der Bachelorette der Betriebswirt Alex (29) aus Magdeburg, der Alisa nach erfolglosen Annäherungsversuchen („Wollen wir uns einen Kuss geben?“ - „Jetzt? Nee.“ - „Du bist so doof.“) einfach beim Autofahren überwältigte, und Personal-Trainer Patrick (24) aus Unterhaching, der das Sprechen zeitweise aus Schüchternheit ganz einstellte („In ihrer Gegenwart bin ich ein kleiner Bubi.“). Insgesamt hatte Alisa die Wahl zwischen 20 Teilnehmern.

Abgewinnen kann die brünette Bachelorette beiden Finalisten etwas: „Ich befinde mich gerade auf dem Weg, meinen Traummann zu finden“, sagte sie jüngst. Was für Patrick spricht: „Es fühlt sich einfach so toll an mit ihm.“ Doch auch für Alex, der schon eine Tochter hat, kann sich die Bachelorette erwärmen. „Der Alex hat sich von Mal zu Mal mehr in mein Herz geschlichen“, sagt sie. „Es gab Höhen und Tiefen.“

Vor dem Bachelorette-Finale: Höhen und Tiefen - bei Kandidaten und Quoten

Vor allem die Tiefen liegen bei der Bachelorette gar nicht so lange zurück: Nach seinem Übergriff auf der Autofahrt kurz vorm Finale - RTL nennt das „Dreamdates“ - durfte Alex zwar noch im Pool fummeln. Unzufrieden war er trotzdem: „Ich hab das Gefühl, ich sitze hier mit einem Eisblock bei 35 Grad“, sagte er. „Es war zäh, es ging nicht mehr weiter, wir hatten uns nichts mehr zu erzählen.“ Als Wiedergutmachung durfte er mit aufs Hotelzimmer.

Nichts mehr zu erzählen - dieser Eindruck scheint auch auf Kandidat Patrick weitestgehend zuzutreffen: Der sprach in Teilen der Kuppelshow Bachelorette einfach gar nicht mit Alisa. Wenn doch, klang das zuletzt so: „Wie ist denn deine Gefühlslage?“ - „Wem gegenüber?“ - „Ja, mir!“ - „Ja, gut!“ Danach bewegten sich Patricks Lippen nur noch, um Küsse auszutauschen.

Sehen wollten die Bachelorette zuletzt noch 2,13 Millionen Zuschauer - ein Marktanteil von 7,7 Prozent. Ähnlich wie bei den Kandidaten gab es aber auch bei den Einschaltquoten Höhen und Tiefen: Zeitweise rutschte die Quote der Bachelorette auch unter die Zwei-Millionen-Zuschauer-Marke.

Bachelorette-Finale heute Abend: Bibbern vor den Eltern

Wer heute Abend einschaltet, bekommt Folgendes zu sehen: Alisa stellt die beiden Auserwählten ihren Eltern vor. Danach muss sie sich für einen entscheiden. In der Sendung vorm Finale fasste sie das so zusammen: „Jetzt habe ich den Salat.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare