RTL bereitet Dokusoap über Umzug der Effenbergs vor

Hamburg - Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg (39), früher in Diensten von Borussia Mönchengladbach und Bayern München, wird jetzt gemeinsam mit seiner Frau Claudia zur Hauptfigur einer Dokusoap im Privatfernsehen.

Der Kölner Sender RTL will den Umzug des Paares aus seinem Domizil in den USA in sein neues Quartier im ehemaligen Haus von Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger in München filmen. Ein RTL-Sprecher bestätigte am Donnerstag entsprechende Presseberichte. Wann die Reihe ausgestrahlt wird, ist noch offen. Für Stefan Effenberg ist es die zweite Ehe. Seine Frau Claudia war zuvor mit dem Fußballer Thomas Strunz verheiratet. An Dokusoaps mit prominenter Besetzung wagte sich RTL bislang nicht. ProSieben dagegen zeigte bereits "Sarah und Marc in Love" und "Gülcans Traumhochzeit" - RTL II präsentierte dem Publikum die Reihe "Tatjana & Foffi".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Bachelor 2018 RTL: Alle Sendetermine im Überblick
Der Bachelor 2018: Welche Schönheit bekommt die letzte Rose von Junggeselle Daniel Völz überreicht? Alle Sendetermine und Sendezeiten der aktuellen Staffel im Überblick.
Der Bachelor 2018 RTL: Alle Sendetermine im Überblick
ESC-Kandidat Xavier Darcy im Interview: „Mein Song wird polarisieren!“
Xavier Darcy möchte für Deutschland beim ESC 2018 teilnehmen. Wir haben mit ihm über seinen Song und den Vorentscheid am 22. Februar gesprochen.
ESC-Kandidat Xavier Darcy im Interview: „Mein Song wird polarisieren!“
Eurovision Song Contest 2018: So sehen Sie den ESC-Vorentscheid live im TV und Live-Stream
Wer fährt im Mai für Deutschland zum Eurovision Song Contest 2018? So sehen Sie den ESC-Vorentscheid am Donnerstag live im TV und Live-Stream.
Eurovision Song Contest 2018: So sehen Sie den ESC-Vorentscheid live im TV und Live-Stream
Natia Todua beim ESC-Vorentscheid 2018: Fährt sie für uns nach Lissabon?
Natia Todua ist eine Kandidatin beim ESC-Vorentscheid 2018: Fährt die „The Voice“-Siegerin für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Lissabon?
Natia Todua beim ESC-Vorentscheid 2018: Fährt sie für uns nach Lissabon?

Kommentare