+
Szene aus dem Tatort "Gegen den Kopf".

Große Zustimmung in wichtigem Forum

"Tatort" nach Fall Brunner bei Fans auf Platz 1

Berlin - Im wohl wichtigsten Forum der ARD-Krimireihe „Tatort“ hat der am Sonntag gezeigte Film „Gegen den Kopf“ auf Anhieb den ersten Platz erobert. Der Krimi war produziert worden nach Vorbild des Münchner Falls Dominik Brunner.

Er gelte damit vorerst als „bester "Tatort"“, teilten die Betreiber der Seite „tatort-fundus.de“ am Montag mit. Fans und Experten bewerten und kommentieren dort jeden der inzwischen 880 Krimis aus der beliebten TV-Reihe. Der Krimi vom RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) handelte von einem Mord in einer Berliner U-Bahnstation. Er verdrängte den Münchner „Tatort: Nie wieder frei sein“ vom ersten Platz - dieser Film vom Bayerischen Rundfunk (BR) hatte die Spitzenposition seit Ende 2010 belegt.

Die Erstausstrahlung des Krimis „Gegen den Kopf“ mit den TV-Kommissaren Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) sahen am Sonntagabend ab 20.15 Uhr im Schnitt 8,86 Millionen Zuschauer. Im Anschluss diskutierte auch Günther Jauch in seinem ARD-Talk das Thema Jugendgewalt.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Drehbuchautor und Regisseur Stephan Wagner nahm für Berlin Maß am Fall des Münchners Dominik Brunner, hier wie dort ist die Zivilcourage eines Einzelnen Auslöser eines schrecklichen Blutrauschs.

dpa

Sendung verpasst?

Hier können sie den Tatort "Gegen den Kopf" in der ARD-Mediathek noch einmal sehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.